Startseite

Skipnavigation

Inhalt

Netzwerk "Frühe Kindheit"

Am 25. November fand an der HfH das 5. Herbstmeeting des Kompetenz-Netzwerks statt. Zu dem Thema „Entwicklung in der frühen Kindheit unterstützen – Gelungene Kooperationen in Forschung und Praxis“ wurden zwölf Projekte präsentiert und diskutiert. Die Referierenden zeigten auf, wie Kooperationen in Praxis- und Forschungsprojekten, sinnvoll für Kinder und Familien, gelingen können. Christina Koch und ihr Team blicken auf ein sehr gut organisiertes Meeting mit 65 Fachpersonen zurück. 

News

Agenda

Tagung am 28. Januar 2017: Heilpädagogisches Lerncoaching? Lehr-Lern-Dialoge und Beziehungen gestalten in schwierigen Situationen

Heilpädagogisches Lerncoaching ist in aller Munde. Aber was ist Heilpädagogisches Lerncoaching? Und wie gelingt es? Die HfH-Tagung vom 28. Januar 2017 hat eine explizit dialogische Form. Vier Aspekte werden thesenartig in kurzen Impulsreferaten eingeführt, auf dem Podium vertieft diskutiert und dann für das Plenum geöffnet. Weitere Informationen finden Sie hier weitere Informationen zur Tagung.

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Titelseite HfH-Magazin Herbst 2016

Thema: Handlungsfelder der Sonderpädagogik

Wir zeigen auf, wie sich Handlungsfelder weiterentwickeln, zum Beispiel aufgrund neuer Forschungsergebnisse zur Heilpädagogischen Früherziehung oder in der Logopädietherapie. Empfehlen möchten wir auch das Interview mit Schulinspektor Robert Schroeder aus dem Kanton Thurgau und den Artikel von Dr. Lars Mohr über den Umgang mit Eskalationen in der Begleitung von Menschen mit einer kognitiven Beeinträchtigung.

Das Hochschulmagazin behandelt Spezialthemen aus der Heil- und Sonderpädagogik. Forschungsergebnisse, Berichte aus der Lehre, Abschlussarbeiten, Interviews sowie lebendige Reportagen sind feste Rubriken.

Neu erschienen

Cover Buch KASUS

KASUS: Fünf Kurzfilme über herausfordernde Situationen in der Schule

Verhaltensauffälligkeiten bei Kindern und Jugendlichen sind eine Herausforderung für Lehrpersonen und Schule. Die Kurzfilme zeigen nachgespielte wahre Fälle: Karin mit Verdacht auf Asperger Syndrom wird gemobbt; Antonj weist in der Oberstufe immer mehr Absenzen auf und verschwindet fast ganz von der schulischen Bildfläche; Shala zerbricht am Gruppendruck der Kollegen; Uran mit seinem ADHS stellt die Geduld seines neuen Lehrers auf die Probe und der 6. Klässler Samy muss beim Übertritt ins Sonderschulheim harte Prüfungen erdulden.