Diversity

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Diversity

Inhalt

Diversität. Foto: iStock

Diversity und Gleichstellung

Die Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik pflegt aufgrund ihrer Ausrichtung auf Heilpädagogik und ihrem gesellschaftlichen Verantwortungsbewusstsein eine diversitätssensible Tradition. Als Spezifische Pädagogische Hochschule beschäftigt sie sich auf zwei Ebenen mit Gleichstellung und Diversität. Einerseits die Hochschule als Betrieb, andererseits die Hochschule in ihrer Erfüllung des vierfachen Leistungsauftrags, bei welchem das Thema Diversität und Gleichstellung in Ausbildung, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistung von den Instituten vorangetrieben wird.

Policy

Alle Menschen haben an der HfH die gleichen Rechte und gleichen Entwicklungsmöglichkeiten, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Alter, nationaler und sozialer Herkunft, Hautfarbe sowie von Behinderungen und chronischen Krankheiten. Student*innen und Mitarbeiter*innen setzen sich aktiv ein für die Gleichberechtigung aller Hochschulangehörigen. Mit ihrer Diversity-Policy Diversity-Policy als PDF öffnen bekundet die HfH eine klare Haltung und Praxis im Umgang mit Vielfalt. Die Diversity-Policy ist für alle Student*innen und Mitarbeiter*innen verbindlich und wird von der Hochschulleitung durchgesetzt.

Barrierefreiheit

Wir wollen Barrieren erkennen, abbauen und überwinden und damit an der HfH eine chancengerechte Teilhabe für alle ermöglichen. Unter Barrierefreiheit verstehen wir den Zugang zu Räumlichkeiten, zu studienrelevanten Informationen und Unterlagen, Medien und Kommunikationskanälen sowie Dienstleitungen. Zum Erkennen der Barrieren sind wir auf Ihre Mitarbeit angewiesen. Zögern Sie nicht, uns Hindernisse zu melden.

Schutz vor Diskriminierung

Alle haben das Anrecht auf einen fairen und respektvollen Umgang und auf Wertschätzung ihrer Würde und Persönlichkeit. An der HfH sind Diskriminierung, Mobbing, sexuelle Belästigung und sexistisches Verhalten absolut untersagt und werden von der Hochschulleitung in keiner Weise geduldet.

Nachteilsausgleich

Student*innen mit Behinderungen oder chronischen Krankheiten haben das Recht, einen Nachteilsausgleich zu beantragen. Der Nachteilsausgleich schafft gleichwertige Ausgangsbedingungen für Studienleistungen und Leistungsnachweise und trägt so zur Chancengleichheit bei. Wir bieten Unterstützung beim Antrag und bei der Umsetzung des Nachteilsausgleichs an. Nehmen Sie frühzeitig mit der Anlaufstelle Studium und Behinderung Kontakt auf.

Inklusive Sprache

Wir drücken uns vielfältig aus. Der Leitfaden «Gender und Diversity in der Kommunikation» zeigt Student*innen und Mitarbeiter*innen die vielen Möglichkeiten auf, Sprache und Bilder diversitätsgerecht zu gestalten.

Aktionsplan

Von 2017 bis 2020 setzen wir den Aktionsplan «Chancengleichheit und Diversität an der HfH» um, mit den drei Schwerpunkten: Kompetenzerweiterung Diversity, Barrierefreiheit in Aus- und Weiterbildung, Chancengleichheit in Nachwuchsförderung und Laufbahnen. Die Umsetzung des Aktionsplans wird von swissuniversities im Rahmen des P7 «Chancengleichheit und Hochschulentwicklung» finanziell unterstützt.

Nationaler Zukunftstag

Jeweils im November lädt die HfH anlässlich des Nationalen Zukunftstages Webseite Nationaler Zukunftstag öffnen die Kinder von HfH Mitarbeiter*innen und Student*innen ein, in die Welt der unterschiedlichen Berufe und in den Studienalltag einzutauchen. 

Fakten HfH

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Stellvertreterin Prof. Claudia Ziehbrunner
Personalbestand Rund 160 Mitarbeitende
Träger 13 CH-Kantone und Fürstentum Liechtenstein
Präsident des Hochschulrates Dr. Sebastian Brändli, Chef Hochschulamt des Kantons Zürich
Leistungsauftrag Bachelor- und Masterstudiengänge, CAS und MAS, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen
Lageplan Kontakt Teaser

Stabstelle Gleichstellung und Diversity

lic. rer. soc. Chantal Jacira Deuss

Gleichstellung, Diversity & Publikationen

Anlaufstelle Studium und Behinderung

BA Johanna Soyer

Lehrbeauftragte

Kontakt

Stabstelle Gleichstellung und Diversity
Tel.: + 41 44 317 12 37

Anlaufstelle Studium und Behinderung
Tel.: + 41 44 317 11 69

diversity@hfh.ch diversity 



Diversity-Policy

Veranstaltungen

Wir bieten eine Plattform für Diskussionen zum Thema Diversity. Unsere Veranstaltungen beginnen mit einem inspirierenden Inputreferat und lassen Raum für den Austausch von Meinungen. Der Lunch ist offeriert. Weitere Informationen folgen demnächst.