Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

140 Master-Diplome in Schulischer Heilpädagogik und Heilpädagogischer Früherziehung

An einer festlichen Feier im Kunsthaus Zürich mit Festrednerin Pascale Bruderer wurden die Master-Diplome an heilpädagogische Fachpersonen aus 12 Kantonen vergeben. Rund 400 Gäste applaudierten für die neuen Fachpersonen in Schulischer Heilpädagogik und Heilpädagogischer Früherziehung.

25. Oktober 2019

Nach erfolgreichem Abschluss des Masterstudiums Schulische Heilpädagogik erhielten 137 Personen ihre Urkunden. Die einzigartige Möglichkeit an der HfH aus fünf Studienschwerpunkten - Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung, für Körper- und Mehrfachbehinderte, für Schwerhörige und Gehörlose, für Sehbehinderte und Blinde sowie Pädagogik bei Schulschwierigkeiten - wählen zu können, hatten die Studierenden gut genutzt. Ausserdem wurden drei Masterdiplome in Heilpädagogischer Früherziehung vergeben.

Der Anlass am 23. Oktober 2019 wurde moderiert durch die beiden Masterleitenden Christina Koch und Prof. Dr. Carlo Wolfisberg. Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh betonte in ihrer Begrüssung die zentrale Rolle der Schule für das Erreichen von gesellschaftlicher Teilhabe und Partizipation. Um Bildung für Alle zu erreichen braucht es ausgewiesene Kompetenzen, die die Absolventinnen und Absolventen nun vorweisen.

Die anschliessende Festrede hielt die Ständerätin und ehemalige Nationalratspräsidentin Pascale Bruderer. Sie appellierte an das Publikum sensibel gegenüber den Menschen zu sein, die aus der Norm fallen. Oft seien es erst die Rahmenbedingungen, die eine “Behinderung” verursachen. Vorurteile sollten abgebaut und die Stärken eines Menschen ins Zentrum gestellt werden. Den Diplomanden und Diplomandinnen gab sie mit auf den Weg, sich für die Chancen aller auf ein selbstbestimmtes Leben einzusetzen und dankte ihnen für ihr Engagement.

Das mehrfach ausgezeichnete, internationale Streichquartett «z’Art» gab der Veranstaltung mit lebhaften klassischen Stücken den musikalischen Rahmen.

Ausbildung an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik

Jährlich schliessen über 250 Personen ein Studium an der HfH in Zürich oder in einer der Studiengruppen in Graubünden und in St. Gallen ab. In Zürich finden die nächsten Infotage für zwei Masterstudiengänge der HfH am 6. und für drei Bachelorstudiengänge am 13. November statt. Detailinformationen unter www.hfh.ch

 

Weitere Unterlagen 

Liste der Absolventinnen und Absolventen (nach Kanton und Studiengang (PDF) Link Absolventen und Absolventinnen

Bilder der Diplomfeier Link zu Fotoaufnahmen auf Flickr

Allgemeine Aufnahmen der HfH (kostenfrei, zum Download) Link Seite Medien mit Bildergalerie

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 160 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsident des Hochschulrates Dr. Sebastian Brändli (Zürich)
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Sabine Hüttche
Tel: +41 44 317 12 02
Mobil: +41 79 2365 396
sabine.huettche[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Sabine Hüttche
kommunikation[at]hfh.ch Mail schreiben an Hochschulkommunikation