Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

Diplomfeier der Bachelorstudiengänge

78 angehende Fachpersonen für Logopädie und Psychomotoriktherapie haben ihre Ausbildung an der HfH erfolgreich abgeschlossen und im September ein Diplom der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik erhalten.

25. September 2017

Die Absolventen und Absolventinnen des Studienganges Logopädie stammen aus den Kantonen Zürich (15), Aargau (6), Luzern (4), Graubünden (2), Obwalden (2), St. Gallen (2), Schaffhausen (1), Thurgau (1), Zug (1), Glarus (1) und aus dem Fürstentum Liechtenstein (2). Diplome des Studienganges Psychomotoriktherapie haben Personen aus folgenden Kantonen erhalten: Zürich (14), Aargau (5), Luzern (5), Bern (4), St. Gallen (3), Solothurn (3), Schwyz (2), Wallis (2), Basel-Land (1), Basel-Stadt (1) und Zug (1). Die Abschlüsse sind eidgenössisch akkreditiert und damit national und international anerkannt.

Ihren Studienabschluss feierten die frisch gebackenen Logopädinnen, Logopäden, Psychomotorik-therapeutinnen und Psychomotoriktherapeuten mit ihren Angehörigen am 20. September im Kirchgemeindehaus Neumünster in Zürich. Vor der Diplomübergabe sprach Prof. Dr. Barbara Fäh, Rektorin der HfH, unter anderem über die besondere Verantwortung in der zukünftigen Berufstätigkeit: «Sie werden Entscheidungen treffen, die für die betroffenen Personen eine grosse Tragweite haben, dies bedingt vertiefte Kompetenzen und Reflexionsfähigkeit».

Die HfH gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen zum erfolgreichen Studienabschluss und wünscht viel Erfolg und Freude an der Tätigkeit im pädagogisch-therapeutischen Berufsfeld.

 

Neue Struktur der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik

Fünf thematisch ausgerichtete Institute konkretisieren das neue Profil der spezifischen Pädagogischen Hochschule, die sich als nationale Referenz für Heilpädagogik sieht. Kernkompetenzen der Hochschule sind neben dem breitgefächerten Aus- und Weiterbildungsangebot, Forschungs- und Entwicklungsarbeiten sowie Dienstleistungen für das heilpädagogische Berufsfeld. Die HfH wird getragen von den Kantonen Aargau, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, Glarus, Graubünden, Obwalden, Schaffhausen, Schwyz, Solothurn, St. Gallen, Thurgau, Zürich, Zug und dem Fürstentum Liechtenstein. Mit weiteren Kantonen gibt es Einzelverträge.

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 170 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsidentin des Hochschulrates Prof. Dr. Dorothea Christ, Chefin Hochschulamt des Kantons Zürich
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Sabine Hüttche
Tel: +41 44 317 12 02
Mobil: +41 79 2365 396
sabine.huettche[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Sabine Hüttche
kommunikation[at]hfh.ch Mail schreiben an Hochschulkommunikation