Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

Festliche Diplomfeier der HfH-Masterstudiengänge: Über 100 neue Fachpersonen

An der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) haben 115 Absolventinnen und Absolventen ihr Masterstudium erfolgreich abgeschlossen. Die Diplome wurden an einem feierlichen Anlass am 24. Oktober 2018 im Volkshaus in Zürich vor rund 300 Gästen übergeben.

26. Oktober 2018

Neue Fachkräfte für heilpädagogische Berufe

Drei Studierende schlossen den Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung ab. Im Studiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik erhielten 112 Studierende ihre Diplomurkunden. An der HfH hatten sie die Möglichkeit aus fünf verschiedenen Schwerpunkten zu wählen: Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung, Pädagogik für Körper- und Mehrfachbehinderte, Pädagogik für Schwerhörige und Gehörlose, Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde sowie Pädagogik bei Schulschwierigkeiten. Die Absolventinnen und Absolventen stammen aus den Trägerkantonen der HfH.

Festliche Feier im Volkshaus mit Cédric Wermuth

Die Begrüssung übernahm Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh. Sie betonte, dass die Absolventinnen und Absolventen eine äusserst anspruchsvolle Ausbildung durchlaufen haben, um in der Praxis professionell handeln zu können. Die Frauen und Männer haben nicht nur Berufe mit Zukunft gewählt, sondern auch gesellschaftlich relevante Aufgabenbereiche – und tragen damit eine besondere Verantwortung.

Die anschliessende Festrede hielt Nationalrat Cédric Wermuth, welcher einen engen familiären Bezug zur Hochschule aufweist: Seine Eltern lernten sich in den 80er Jahren in der ersten Ausbildung zu Heilpädagogischen Früherziehern am Heilpädagogischen Seminar kennen, der Vorläuferinstitution der HfH. Von dieser biografischen Verbindung spannte der Nationalrat den Bogen dann weiter zu seinem politischen Engagement für ein solidarisches Miteinander und Füreinander sowie «für alle statt für wenige». In diesem Kontext betonte er abschliessend die gesellschaftliche Bedeutung von heilpädagogischen Fachpersonen.

Das Quartett «pUrlimunter» Link zu purlimunter gab der Veranstaltung den musikalischen Rahmen.

Pro Jahr schliessen über 250 Personen ein Master- oder Bachelor-Studium an der HfH in Zürich oder in einer der Studiengruppen in Graubünden und in St. Gallen ab. Die nächsten Infotage in Zürich finden am 7. und 14. November 2018 statt. Detailinformationen unter www.hfh.ch Link zur Startseite der HfH.

Weitere Unterlagen für Medienvertreter und -vertreterinnen:

Liste der Absolventinnen und Absolventen Link zur Liste der Diplomanden (nach Studiengang und Kanton)
Bilder der Diplomfeier Link zu den Bildern
Allgemeine Aufnahmen der HfH Link zu Aufnahmen der HfH (kostenfrei, zum Download)

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 160 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsident des Hochschulrates Dr. Sebastian Brändli (Zürich)
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Tel: +41 44 317 12 02
sabine.huettche[at]hfh.ch sabine.huettche