Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

Festliche Diplomfeier des Masterstudiengangs Sonderpädagogik

Neue heilpädagogische Fachpersonen für Deutschschweizer Kantone: An der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik (HfH) haben 113 Studierende ihr Masterstudium erfolgreich abgeschlossen und erhielten ihr Diplom. Am 27. März konnten sie im Hotel Spirgarten in Zürich das erfolgreiche Ende ihres Studiums feiern.

28. März 2019

23 Studierende schlossen den Masterstudiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung ab. Im Studiengang Sonderpädagogik mit Vertiefungsrichtung Schulische Heilpädagogik erhielten 90 Studierende ihre Diplomurkunden. An der HfH hatten sie die Möglichkeit aus fünf verschiedenen Schwerpunkten zu wählen: Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung, Pädagogik für Körper- und Mehrfachbehinderte, Pädagogik für Schwerhörige und Gehörlose, Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde sowie Pädagogik bei Schulschwierigkeiten.

Moderatorin des Anlasses war die Leiterin des Masterstudienganges Sonderpädagogik Christina Koch. Die Begrüssung übernahm die Rektorin der HfH, Prof. Dr. Barbara Fäh, sie betonte, dass die Absolventinnen und Absolventen ein äusserst anspruchsvolles Masterstudium durchlaufen haben. Dabei hat der grösste Teil berufsbegleitend studiert: «Sehr anspruchsvoll, aber auch die ideale Form der kontinuierlichen Verbindung von Theorie und praktischem Handeln – von Hochschule und Praxis.» Weiterhin hob Prof. Dr. Barbara Fäh die Bandbreite der Masterarbeiten hervor: «Es wurden Themen auf verschiedenen Ebenen bearbeitet – die Sicht des Kindes eingenommen, systemische Fragestellungen angegangen, die Professionalisierung näher beleuchtet oder der Fokus auf theoretische Konzepte gelegt, die für die Praxis wichtig und hilfreich sind.» Die anschliessende Festrede hielt die ehemalige Nationalrätin Cécile Bühlmann. Sie hatte drei Wünsche an die Absolventinnen und Absolventen: Freude und Anerkennung in der täglichen Arbeit, Energie und Mut sowie eine gute Mischung aus dicker Haut und Sensibilität. Die Band «musique en route» gab der Veranstaltung den musikalischen Rahmen.

Die Absolventinnen und Absolventen stammen aus den Trägerkantonen der HfH und aus dem Fürstentum Liechtenstein.

Jährlich schliessen über 250 Personen ein Studium an der HfH in Zürich oder in einer der Studiengruppen in Graubünden und in St. Gallen ab. Die nächsten Infotage finden am 10. April und 15. Mai in Zürich statt. Detailinformationen sind zu finden unter www.hfh.ch Link zur HfH Startseite.

Weitere Unterlagen
Liste der Absolventinnen und Absolventen PDF mit der Liste der Absolventinnen und Absolventen (nach Kanton, PDF, 92KB)
Bilder der Diplomfeier
Allgemeine Aufnahmen der HfH (kostenfrei, zum Download)

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 160 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsident des Hochschulrates Dr. Sebastian Brändli (Zürich)
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Tel: +41 44 317 12 02
sabine.huettche[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Sabine Hüttche