Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

Neue Therapie-Lehr-Praxis an der HfH: Studierende arbeiten mit Betroffenen

Die HfH steht gerade in der Ausbildung von Fachpersonen für Logopädie und Psychomotoriktherapie für eine besonders enge Verknüpfung von Theorie und Praxis. Ein weiterer Baustein dieses Konzeptes ist die neue Therapie-Lehr-Praxis, die am 23. September im modernen Hochschulgebäude der HfH am Berninaplatz eröffnet wurde. Studierende werden hier hochschulintern praktische Erfahrungen sammeln, indem sie unter Anleitung von Dozierenden mit Betroffenen arbeiten. Insbesondere sollen wichtige Arbeitsfelder der pädagogisch-therapeutischen Berufe, für die es noch wenige erprobte Konzepte gibt, in der Therapie-Lehr-Praxis bearbeitet werden.

24. September 2013

Eine leistungsfähige Ausbildungsstätte sorgt nicht nur für wissenschaftliche Fundierung, sondern bringt Menschen zusammen. Die neue Therapie-Lehr-Praxis holt die therapeutische Realität an die Hochschule. "Studierende der Logopädie und der Psychomotoriktherapie profitieren von spannenden Projekten", sagt Prof. Dr. Jürgen Steiner, Leiter des Studienganges Logopädie an der HfH. Folgende Projekte gibt es bereits: Beratung bei Lese- und Rechtschreibschwierigkeiten (LRS), gruppentherapeutisches Angebot für Stotterer 15+, Stottern unter der Lupe, Beratungsstelle Stottern, Aphasiebetroffene (und Angehörige), Psychomotoriktherapie für kleine Kinder, Marburger Konzentrationstraining, Spiel als Sprache der Kinder, Beratung bei grafomotorischen Schwierigkeiten (spielerisch Grafomotorik erleben) und Therapie von Erwachsenen in Einzelfällen.

Die Leitung der Therapie-Lehr-Praxis liegt in den Händen von Prof. Susanne Amft, Leiterin des Departementes Pädagogisch-therapeutische Berufe, Prof. Dr. Jürgen Steiner und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Johanna Soyer. Die TLP ist neben dem im Mai 2012 eröffneten Didaktischen Zentrum (DIZ) die zweite Säule des Förderzentrums der HfH. Weitere Informationen sind zu finden unter www.hfh.ch/therapie-lehr-praxis Therapie-Lehr-Praxis.

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 170 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsidentin des Hochschulrates Prof. Dr. Dorothea Christ, Chefin Hochschulamt des Kantons Zürich
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Sabine Hüttche
Tel: +41 44 317 12 02
Mobil: +41 79 2365 396
sabine.huettche[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Sabine Hüttche
kommunikation[at]hfh.ch Mail schreiben an Hochschulkommunikation