Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

Neue Veranstaltungsreihe: Ringvorlesungen 2018 über Behinderung im Zeitalter der Digitalisierung

«Behinderung 5.0 – Heilpädagogik zwischen Digitalisierung, Robotern und Optimierungswahn» lautet der Titel der neuen öffentlich zugänglichen Vorlesungsreihe an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik in Zürich. Insgesamt vier Vorlesungen von Februar bis November 2018 befassen sich mit dem Einsatz von digitalen Technologien und deren Auswirkungen auf Menschen mit Behinderung. Die erste Vorlesung findet am 28. Februar statt.

16. Februar 2018

Namhafte Referentinnen und Referenten der HfH, der Universitäten Zürich und St. Gallen sowie vom Kinderspital Zürich beschäftigen sich mit folgenden Fragestellungen: Wie verändert sich die Arbeitswelt für Berufstätige mit Behinderung, welche Aspekte der barrierefreien Nutzung von digitalen Medien ergeben sich, wie können Neurotechnologien bei Lern- und Verhaltensproblemen eingesetzt werden und welche Rolle spielt die Robotik im heilpädagogischen Umfeld?

Hier die Termine im Detail:

Arbeitswelt 5.0 – neue Nischen für Menschen mit Behinderung?
Stephan Böhm, Prof. Dr., Universität St. Gallen
Mittwoch, 28. Februar 2018

Mit dem Handy barrierefrei unterwegs – BlueAssist
Monika T. Wicki, Dr. phil., HfH
Mittwoch, 23. Mai 2018

Neurotechnologien bei Lern- und Verhaltensproblemen
Karin Kucian, PD Dr. sc. nat., Kinderspital Zürich
Mittwoch, 12. September 2018

Digitalisierung und Robotik
Markus Christen, PD Dr. sc., Universität Zürich
Mittwoch, 14. November 2018

Die Ringvorlesungen finden jeweils von 18.00 bis 19.00 Uhr in der Aula der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik am Berninaplatz in Zürich statt. Die Türen stehen allen Interessenten offen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Hochschule ist mit dem Tram 10 oder 14 bis Berninaplatz gut zu erreichen. Der Eintritt ist frei. Zum Abschluss offeriert die HfH eine Erfrischung. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.hfh.ch. Link HfH

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 170 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsidentin des Hochschulrates Prof. Dr. Dorothea Christ, Chefin Hochschulamt des Kantons Zürich
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Sabine Hüttche
Tel: +41 44 317 12 02
Mobil: +41 79 2365 396
sabine.huettche[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Sabine Hüttche
kommunikation[at]hfh.ch Mail schreiben an Hochschulkommunikation