Medienmitteilung

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Medien

Inhalt

Premiere des Filmes „Unsichtbare Bilder“

Am 19. Juni findet an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich (HfH) die Premiere eines spannenden Filmprojektes statt.

9. Juni 2014

Im Film „Unsichtbare Bilder“ begegnen wir Menschen mit Sehschädigungen, lernen moderne Blindentechniken und einen neuen Zugang zur Kultur kennen. Der kleine Jamie besucht die Primarschule Sonnenberg Baar; Tevfik absolviert eine KV-Lehre in der Stiftung Rossfeld Bern. Anicia, Oktay und Julia arbeiten im Dunkelrestaurant „blindekuh“ in Basel und die betagte Helen Frey lebt im Wohnheim für blinde Menschen Mühlehalde in Zürich. Sie alle befinden sich in unterschiedlichen Lebenswelten und haben individuelle Erfahrungen mit ihrer Sehbehinderung gemacht. Der Film lädt dazu ein, auf Menschen mit einer Sehschädigung zu zugehen und er zeigt: ob von Geburt weg blind oder erst im Alter stark sehgeschädigt, Menschen mit einer Sehschädigung möchten vor allem als Menschen ernst genommen werden.

 

Die Regisseurin Tula Roy und andere Beteiligte stehen gerne für Interviews zur Verfügung. 

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Personalbestand rund 170 Mitarbeitende
Träger 13 Kantone und das Fürstentum Liechtenstein
Präsidentin des Hochschulrates Prof. Dr. Dorothea Christ, Chefin Hochschulamt des Kantons Zürich
Kernbereiche Fünf Master- und Bachelorstudiengänge, Weiterbildung, Forschung und Dienstleistungen 

Kontakt

Hochschulkommunikation
Sabine Hüttche
Tel: +41 44 317 12 02
Mobil: +41 79 2365 396
sabine.huettche[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Sabine Hüttche
kommunikation[at]hfh.ch Mail schreiben an Hochschulkommunikation