Detail Page

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Who is who

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Ariane Bühler Brandenberger, lic. phil.

Dozentin Studiengang Sonderpädagogik/ SHP

lic. phil. Ariane Bühler Brandenberger

Tätigkeit an der HfH

  • Dozentin Bereich Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung (Lehrtätigkeit, Mentorat)
  • Leitung von Koordinationsleistungen der HfH an Aus- und Weiterbildungen der ZHdK (Master in Musikpädagogik, CAS Heilpädagogische Bildung in Musik und Gestaltung)
  • Mitglied der Personalkommission

Profil

Ausbildung

  • Staatl. Dipl. Rhythmiklehrerin, Musikgrundschullehrerin, Ausbildung am Konservatorium Zürich
  • Studium der Erziehungswissenschaften, Sonderpädagogik und Didaktik an der Universität Zürich. Lizentiatsarbeit zum "pädagogische Verfahren 'Scheiblauer-Rhythmik' als ein Teilbereich des sonderpädagogischen Angebotes"

Themenschwerpunkte

  • Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung (entwicklungsförderliche Beziehungsgestaltung, Lernniveaus, frühe Interaktionen, Entwicklung kommunikativer Kompetenzen, Mathematik in Bewegung, Handlungsbezogener Unterricht)
  • Das gestalterische Verfahren Rhythmik

Publikationen

  • Manser, R. & Bühler A. (2014). "Selbstversorgung – für sein Selbst sorgen": Ein Lernfeld für eine inklusive Schule. In Luder, R., Kunz, A. & Müller Bösch, C. (Hrsg.), Inklusive Pädagogik und Didaktik (S. 346-364). Zürich: Publikationsstelle PH Zürich.
  • Bühler, Ariane / Bigger, Alois / Suter, Beat / Wettstein, Stefan (2010). Tun – Handeln - Denken. Handlungsbezogenes Lernen am Beispiel elementarer Werktätigkeiten. Zürich: Publikation HfH.
  • Bühler, Ariane (2010). Entwickeln von gestalterischen Aufgabenstellungen. Zürich: Publikation HfH.
  • Bühler, Ariane (2007). Vom Erleben zum Erkennen und Benennen oder wie Menschen mit einer geistigen Behinderung die Welt begreifen lernen / Ariane Bühler. 
    In Rhythmik.  2007, Nr. 12, S. 8-15
  • Bühler, A. / Thaler, A. (2006). „Selber denken macht klug“ Rhythmik ein gestalterisches Verfahren in der Heilpädagogik. 2. Auflage 2006. SZH: Luzern 
  • Bühler, A. / Stocker, E. (2006). „Ein Mensch bewegt einen Menschen“ Das Thema Bewegung aus der sicht des gestalterischen Verfahrens Rhythmik. In <undKinder> 25Jahrgang, Nr.77, Juli 2006, S. 109-118
  • Bühler, A./ Stocker, E. (2006). Bedeutung gestalterischer Verfahren für die Pädagogik und Heilpädagogik am Beispiel der Rhythmik. In Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, SZH, Jg. 12, Nr. 9 / 2006, S. 42-48
  • Bühler, A. (2005). Selber denken macht klug - „Wahrnehmen und Bewegen“ macht klug! Rhythmik: ein gestalterisches Unterrichtsprinzip! In Rhythmik (Schweiz) Nr.7, S.10-15

Projekte

Kontakt

Tel.
+41 44 317 11 07
E-Mail
ariane.buehler[at]hfh.ch
Raum:
126
Sprechstunde:
Nach Vereinbarung

Kontakt

Interkantonale Hochschule für 
Heilpädagogik Zürich
Tel. +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch info

Tipp

Die E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden HfH setzen sich wie folgt zusammen: vorname.nachname@hfh.ch