Detail Page

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Who is who

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Christina Koch, Diplom-Heilpädagogin

Diplom-Heilpädagogin Christina Koch

Tätigkeit an der HfH

  • Co-Leiterin Masterstudiengang Sonderpädagogik
  • Leitung Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung
  • Lehrtätigkeit in den Modulen der Ausbildung
  • Mentorat und Praxisbegleitung

Profil

 

Ausbildung

  • Diplom-Heilpädagogik (Uni Köln)
  • Zusatzdiplom Heilpädagogische Früherziehung (HfH)
  • CAS Hochschuldidaktik

Schwerpunkte

  • Förderdiagnostik im Frühbereich
  • Spielentwicklung und Spielbegleitung bei Kindern mit Entwicklungsauffälligkeiten und Behinderungen
  • Kognitive Entwicklung im Frühbereich
  • Professionalität Heilpädagogische Früherziehung
  • Entwicklung Inhalte und Prüfungen Vertiefungsrichtung Heilpädagogische Früherziehung
  • Vernetzung mit Praxis und anderen Hochschulen

Publikationen

Publikationen

  • Koch, Ch. (2017). Frühe Bildung: Spielen als Beruf? Heilpädagogik aktuell 21, S.7.
  • Lütolf, M., Venetz, M. & Koch, Ch. (2016). Wirksamkeit der Heilpädagogischen Früherziehung – eine tätigkeitsorientierte Annäherung. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 22(3), 20-26.
  • Lütolf, M., Venetz, M. & Koch, Ch. (2016). Wirksamkeit der Heilpädagogischen Früherziehung – eine tätigkeitsorientierte Annäherung. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 22(3), 20-26.
  • Burgener-Woeffray, A., Lanfranchi, A., & Koch, C. (2016). Wirksamkeit an Evidenzen messen. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 22(3), 6-12.
  • Venetz, M., Koch, Ch., Lütolf, M. & Wohlgensinger, C. (2016). Arbeitstätigkeiten und Aufgabenfelder der Heilpädagogischen Früherziehung. Rückmeldung an die Teilnehmenden. Zürich: Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik.
  • Lütolf, M., Koch, C. & Venetz, M. (2015). Spannungsfeld Familienorientierung. BVF-Forum, (87), 5-13.
  • Lütolf, M., Venetz, M. & Koch, Ch. (2014). Aufgaben der Heilpädagogischen Früherziehung – ein aktueller Diskurs. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik, 20(6), 12-18.
  • Koch Gerber, C. & Burkhard, C. (2012). Masterstudiengänge im Frühbereich. Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik 18, 36-40.
  • Koch Gerber, C.(2011). Was will die denn von uns? Forum BVF 75, 29-32.
  • Koch Gerber, C. (2011). Das Kind und die Eltern im Mittelpunkt. heilpädagogik aktuell 2,3.

Referate

  • Koch, Ch. & Lütolf, M. (2017, März). Aufgabenfelder und Arbeitstätigkeiten der Heilpädagogischen Früherziehung mit Blick auf den zeitlichen Aufwand und die Bedeutung der Familienorientierung in der Praxis. XIX. Symposium Frühförderung, Frankfurt am Main, Deutschland.
  • Koch, Ch. (2016). Familienorientierung ist selbstverständlich, aber wenig sichtbar! Interne Weiterbildung, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich, Schweiz.
  • Koch, Ch. & Lütolf, M. (2016, März). Heilpädagogische Früherziehung wirkt mehrdimensional. Beitrag präsentiert am Herbstmeeting Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit, Hochschule für Heilpädagogik Zürich, Schweiz.
  • Koch, Ch., Lütolf, M. & Venetz, M. (2015, November). Arbeitstätigkeiten und Aufgabenfelder der Heilpädagogischen Früherziehung. Beitrag präsentiert am Herbstmeeting Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit, Schule für Soziale Arbeit St. Gallen, Schweiz.
  • Koch, Ch., Lütolf, M. & Venetz, M. (2015, September). Arbeitstätigkeiten und Aufgabenfelder der Heilpädagogischen Früherziehung. Beitrag präsentiert am 9. Schweizer Heilpädagogik-Kongress, Universität Bern, Schweiz.
  • Koch, Ch., Lütolf, M. & Venetz, M. (2015, Mai). Wie Fachpersonen der HFE ihre Arbeitszeit nutzen und ihre berufliche Arbeit erleben. Beitrag präsentiert an der Mitgliederversammlung des Berufsverbandes Heilpädagogische Früherziehung, Zofingen, Schweiz.

Projekte

Kontakt

Tel.
+41 44 317 12 29
E-Mail
christina.koch[at]hfh.ch
Raum:
125
Sprechstunde:
Nach Absprache

Sekretariat

Hochschuladministration
Tel.
+41 44 317 11 11
E-Mail
info[at]hfh.ch

Adresse

Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich

Tipp

Die E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden HfH setzen sich wie folgt zusammen: vorname.nachname@hfh.ch