Detail Page

Skipnavigation

Forschung Aktuelle Seite Projekte

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

BerAb – Berufslaufbahnen von HfH-Abgängerinnen/Abgängern und die Bedeutung aufgabenbezogener Qualifikationen in heilpädagogischen Berufsfeldern

Ausgangslage und Ziele

Weil heilpädagogisch-therapeutische Fachleute in der Praxis sehr gesucht sind, sind Informationen zu den Berufslaufbahnen unserer Abgängerinnen und Abgängern für uns von grosser Bedeutung. Wir haben uns deshalb entschlossen, eine Befragung aller ehemaligen HfH-Studierenden mit Abschlussjahr zwischen 2008 und 2018 durchzuführen. Auf die Frage nach dem Verbleib unserer Abgängerinnen/Abgänger möchten wir mit fundierter Empirie antworten können. Neben den Berufslaufbahnen und Studienmotivationen interessieren wir uns für die Bedeutung, welche einzelne Aufgabenfelder für die HfH-Abgängerinnen/Abgänger in der Praxis haben, und wie sie ihre eigene Qualifiziertheit in Bezug auf diese Aufgabenfelder einschätzen.

Methodisches Vorgehen

Es wird ein Fragebogen entwickelt, der sich an der Befragung ehemaliger Studierender des HPS/der HfH von Vogel und Strasser (2005) orientiert und eine Vergleichbarkeit der Daten gewährleistet. Es werden ca. 3’000 HfH-Abgängerinnen/Abgänger mit Abschlussjahr zwischen 2008 und 2018 über die E-Mail-Adresse der Studierendenadministration zur Online-Befragung mit LimeSurvey eingeladen. Die Durchführung der Befragung ist anfangs November 2018 vorgesehen. Zur Datenauswertung werden deskriptive und inferenzstatistische Analysen (Mittelwertvergleiche, Korrelationen, lineare Regressionsmodelle) durchgeführt. Faktoren wie Berufserfahrung, Alter, Geschlecht, aber auch die Klientel oder der institutionelle Rahmen etc. können einflussreiche Faktoren im untersuchten Zusammenhang darstellen und werden daher statistisch kontrolliert.

Ergebnisse

Die Ergebnisse geben erstens Auskunft über die Berufslaufbahn der Abgängerinnen und Abgänger der HfH mit Abschlussjahr zwischen 2008 und 2018: Ausbildungsfinanzierung, geographische Mobilität, Anstellungsprozente und Tätigkeitsfeld nach dem Studium. Weiter werden die Berufslaufbahnen in Verbindung mit den Studienmotivationen der HfH-Abgängerinnen/Abgängern untersucht. Der dritte Teil der Befragung fokussiert Aspekte beruflichen Handelns der ehemaligen HfH-Studierenden und ihre Einschätzung der eigenen Qualifiziertheit für diese Aufgabenbereiche. Auf Basis der verfügbaren Längsschnittdaten kann der institutionelle Wandel in heilpädagogischen Arbeitsfeldern über 20 Jahre beschrieben werden. Abnahme und Zunahme der Bedeutung einzelner Aufgaben im Berufsfeld können ebenso Anregungen geben für zukünftige Curriculumsrevisionen wie Angaben zur eigenen Über- oder Unterqualifiziertheit für diese Aufgaben.

Fakten

Laufzeit
11/2018-11/2019
Nr.
5_58

Projektleitung

Projektteam

Kontakt

Zentrum Forschung und Entwicklung
Tel: +41 44 317 11 46

zfe[at]hfh.ch zfe