Agenda

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite Agenda

Inhalt

Forschungskolloquium: Bewegung und Stimme: Intervention für Menschen mit Parkinson

29. Oktober 2019, 12.15–13.15 Uhr

Referentinnen: Ursina Degen-Cuonz, lic. phil., Erika Hunziker, Dr. phil., HfH. Ort: HfH Zürich, Raum 204, 2. Stock

In der Schweiz leiden 15'000 Menschen unter der neurodegenerativen Erkrankung Morbus Parkinson, die zu motorischen Problemen und Veränderungen des Sprechens führt. Die Folgen dieses Störungsbildes sind weitreichend und die Auswirkungen im Alltag vielfältig. Die Symptomatik der Erkrankung belasten die Betroffenen psychisch stark und es ist davon auszugehen, dass das subjektive Wohlbefinden und die Lebensqualität reduziert sind.

Ausgehend von der Erkenntnis, dass unterstützende aktivierende Massnahmen stabilisierend auf den progressiven Verlauf wirken, haben die Autorinnen das interdisziplinäre Kurskonzept «Bewegung und Stimme» der beiden Fachbereiche Psychomotorik und Logopädie entwickelt und eine empirische Untersuchung zu den Auswirkungen dieses Angebots auf das subjektive Wohlbefinden von Menschen mit Morbus Parkinson durchgeführt.

Die Daten werden qualitativ und quantitativ erhoben, was einem Mixed Methods-Design (Kuckartz 2014) entspricht. Als Untersuchungsinstrumente werden drei Fragebogen eingesetzt und um differenziertere Aussagen zu erhalten, wird in der Experimentalgruppe ein Leitfadeninterview durchgeführt.

Die Ergebnisse der erhobenen Daten zeigen Auswirkungen der Intervention «Bewegung und Stimme» auf das subjektive Wohlbefinden und ermöglichen Aussagen zum Stellenwert des Gruppensettings und des multimodalen Angebotes. Diese Ergebnisse werden vorgestellt und diskutiert.

Keine Anmeldung erforderlich / Eintritt frei

Im Forschungskolloquium werden aktuelle Ergebnisse aus Forschungs- und Entwicklungsprojekten der HfH vorgestellt und diskutiert. Das Kolloquium findet in der Regel einmal monatlich dienstags oder donnerstags über Mittag statt und ist für alle an der Hochschule Tätigen, für Studierende und Fachleute aus der Praxis offen.

Fakten

Gründung 1924 als Heilpädagogisches Seminar, 2001 als Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik
Rektorin Prof. Dr. Barbara Fäh
Stellvertreterin Prof. Claudia Ziehbrunner
Personalbestand rund 170 Mitarbeitende
Träger 13 CH-Kantone und Fürstentum Liechtenstein
Präsident des Hochschulrates Dr. Sebastian Brändli, Chef Hochschulamt des Kantons Zürich
Leistungsauftrag Bachelor- und Masterstudiengänge, CAS und MAS, Weiterbildung, Forschung und Entwicklung sowie Dienstleistungen
Lageplan Kontakt Teaser

Kontakt

Hochschuladministration
Tel: +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Hochschuladministration