Verhalten

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite Expertenwissen online

Inhalt

Junge springt auf Trampolin

Als auffällig und störend erlebtes Verhalten und sozial-emotionale Entwicklung

 

Nicht alle Kinder oder Jugendlichen, die sich in der Schule auffällig verhalten, sind verhaltensauffällig. Verhalten wird immer auch abhängig von Situationen, Kontexten und vor dem Hintergrund von Erwartungen als auffällig wahrgenommen und bewertet.

Verhalten, das als auffällig und störend wahrgenommen wird, erscheint an Schulen und Bildungsinstitutionen in grosser Vielfalt. In verschiedenen Kontexten des schulischen Lernens, im Unterricht, in Übergangssituationen und im Alltag werden Verhaltensweisen als schwierig, unangemessen oder störend erlebt und stellen oft ein Hindernis dar, Lehr- und Lernprozesse abzuschliessen und erfolgreich zu gestalten.

Unser Angebot  bietet für Kinder, Jugendliche, Eltern, Erziehungsverantwortliche, Schulleitungen, Schulische Heilpädagog*innen, Lehrpersonen und Fachpersonen Unterstützung in verschiedenen Kontexten:

  • Fachwissen:

    Informationen helfen ein Verständnis für Verhaltensweisen zu entwickeln und sind ein erster wichtiger Schritt, um Handlungsmöglichkeiten wahrzunehmen und Bedingungen für eine gezielte Veränderung zu entwickeln. Wir bieten zu verschiedenen Phänomenen, Themen und Aspekten Publikationen und Fachtexte zum Download an:

    Mobbing

    Trauma & Resilienz Trauma

    Bindung & Beziehung Bindung und Beziehung

Verantwortlich

Prof.  Thomas Lustig

Dozent

Ansprechpartner