News

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite News

Inhalt

Wirksamkeitsstudie: Psychomotoriktherapeut*innen gesucht

Die HfH sucht für die Teilnahme an einer Studie interessierte Fachpersonen. Die Voruntersuchung startet im Sommer.

Im Zentrum der Studie steht die Gruppen-Psychomotoriktherapie (PMT) zur Förderung sozial-emotionaler Kompetenzen und Reduzierung herausfordernden Verhaltens bei Primarschulkindern. 

Die Mitwirkung der Psychomotoriktherapeut*innen ist folgendermassen erwünscht: Sie rekrutieren vier bis sechs Kinder (oder mehr) aus der 1. oder 2. Klasse mit sozial-emotionalem Förderbedarf oder Verhaltensauffälligkeiten, die zur PMT angemeldet wurden.

Die Kinder werden nach dem Zufallsprinzip zwei Gruppen zugeteilt: einer Interventionsgruppe (zwei bis drei Kinder oder mehr, mit PMT-Gruppen-Lektionen im 1. Schulhalbjahr 2020/2021) oder einer Warte-Kontrollgruppe (zwei bis drei Kinder oder mehr, PMT-Lektionen ab 2. Schulhalbjahr 2021).

Die Voruntersuchung beginnt im Juli 2020 und geht bis spätestens September 2020. Start der Psychomotoriktherapie-Intervention ist im Herbst 2020.

Die Teilnahme leistet einen wesentlichen Beitrag zur wissenschaftlichen Fundierung der Psychomotoriktherapie. Allen teilnehmenden Kolleg*innen wird eine kostenlose Fortbildung an der HfH zugesichert. 

Die Anmeldungen werden erwartet bis Mitte Juli 2020. Für Fragen und bei Interesse steht Ihnen gerne die Leiterin der Studie Dr. Iris Bräuninger zur Verfügung, bevorzugt per Mail Link Mailadresse. Das Forschungsprojekt ist angesiedelt beim Institut für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische Entwicklungsförderung unter der Leitung von Prof. Susanne Amft. Der Schweizer Verband für Psychomotoriktherapie unterstützt die Studie. 

Newsletter

Aktuell, praxisnah und informativ

Bleiben Sie am Ball und melden Sie sich heute noch für unsere Newsletter an!

Newsletter abonnieren Newsletter

Kontakt

Hochschuladministration
Tel: +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch E-Mail schreiben an Hochschuladministration