Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Einführung in die Heilpädagogik (P01)

Ziele

  • Die Studierenden reflektieren den Begriff „Behinderung“ kritisch.
  • Sie benennen die Bedeutung der Mehrperspektivität heilpädagogischer Fragen.
  • Sie analysieren Praxisbeispiele mehrperspektivisch.

Inhalt

  • Ausgewählte Grundbegriffe der Heilpädagogik
  • Vier verschiedene Sichtweisen zum Phänomen Behinderung
  • Vier verschiedene Handlungsmodelle im Umgang mit Behinderung
  • Geschichte einzelner Förderschwerpunkte der Heilpädagogik

Literatur

Wittrock, M. & Vernooij, M.A. (Hrsg.) Verhaltensgestört!? Perspektiven, Diagnosen, Lösungen im pädagogischen Alltag (2. Aktualisierte Aufl.). Paderborn: Schöningh.

Wichtig!

Dies ist ein Angebot für Lehrpersonen, die in der Nordwestschweiz tätig sind, d.h. Kanton Aargau, Basel-Land, Basel-Stadt und Solothurn.

Alle anderen Interessierten melden sich bitte für das Module mit Durchführungsort Zürich an. Das entsprechende Modul in Zürich wird ab Oktober 2017 aufgeschaltet sein.

Leitung

  • Filippini Steinemann Concita

Fakten

Kursnummer
2017-141
Datum
07.08.2017–10.08.2017
Dauer
4 Tage Mo-Do, 9.15-16.30 Uhr
7.-10.8.2017
Maximale Teilnehmer
25
Ort
Coachingzentrum Olten
Konradstrasse 30
4600 Olten
Anmeldeschluss
1. Juni 2017
Kosten
Fr. 880.-

Kontakt

Sekretariat Weiterbildung
Tel. +41 44 317 11 81
wfd[at]hfh.ch wfd