Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Empathie und Verstehen. Das systemische Integrationskonzept von Nicola Cuomo als Orientierungs- und Arbeitshilfe

Ziele

Die Studierenden kennen das ABC des Konzeptes des Bologneser Integrationsforschers, Nicola Cuomo, "Empathie und verstehen" (emozione di conoscere).
Die Studierenden lernen, wie man Integrationsprojekte an konkreten Fällen analysieren, planen, durchführen und evaluieren kann.
Die Studierenden erwerben Arbeitsmethoden (Videoanalyse, Arbeitsplanung, Aktionsforschung).
Die Studierenden erhalten Einblicke in Forschungsprojekte und in Möglichkeiten von Erasmus-Austauschprogrammen.

Inhalt

Fallorientierung: Situationsanalyse, Klärung Förderbedarf
Theoriebezüge herstellen und auf die Praxis übertragen
Praktische Übungen (Flexibles Interview)
Erarbeiten von Förderkonzepten mit Hilfe verschiedener Arbeitsmitteln und empirisch ausgewerteten Integrationsprojekten

Voraussetzungen

Kenntnisse, wie sie in den Modulen "Integrative Didaktik" und "Förderdiagnostik" vermittelt werden.

Weitere Angaben

Arbeitsformen:
Vorträge, Gruppenarbeiten, Videokonferenz mit Dr. Alice Imola (Mitarbeiterin von N. Cuomo+), Filmbetrachung und Videoanalysen.

Leitung

  • Filippini Steinemann Concita
  • Meyer Stefan, Lic. phil., Dozent, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH

Fakten

Kursnummer
1 W237.SJ 1819
Datum
08.02.2019–08.02.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
27
Anmeldeschluss
11. Januar 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung