HfH-Onlinekurs: Neurowissenschaften und Heilpädagogik

Weiterbildung
Kontakt
Leitung
Dominik
Gyseler
Titel
Dr. phil.
Funktion
Senior Lecturer
E-Mail
dominik.gyseler [at] hfh.ch

Überblick

Bei einer ADHS entwickelt sich das Stirnhirn verzögert, aggressive Jugendliche haben zu wenig Oxytocin, Autisten zu viele Synapsen: Aktuelle Befunde der Hirnforschung helfen uns, Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsproblemen besser zu verstehen. Dieser Onlinekurs stellt die wichtigsten Befunde anschaulich zusammen – in Text, Bild und Film. So können Sie zu jeder Zeit und an jedem Ort in die faszinierende Welt des Gehirns eintauchen.

Fakten
Kursnummer
2021-79
Dauer
ca. 100 Arbeitsstunden, 9 Lernkontrollen
Maximale Anzahl Teilnehmende
300
Anmeldeschluss
Kosten

CHF 690

Ziele

  • Die Teilnehmenden kennen die zentralen Strukturen und Funktionen des Gehirns.
  • Sie kennen die aktuellen neurowissenschaftlichen Befunde zu Entwicklungsproblemen.
  • Sie werden in die Lage versetzt, gezielt Konsequenzen für den Berufsalltag zu ziehen.

Arbeitsweise / Besonderes

Dies ist ein reiner Onlinekurs ohne Präsenztage. Zeit, Ort und Tempo des Lernens können Sie selber bestimmen. Der Arbeitsaufwand beträgt etwa 100 Stunden. Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses erhalten Sie 3 Credit Points nach ECTS. Diese können teilweise an das Studium Schulische Heilpädagogik an der HfH angerechnet werden.

Zielgruppen

Fachpersonen der Schulischen Heilpädagogik, Lehrpersonen, Therapeutinnen und Therapeuten.

Anmeldung

Unter folgendem Link können Sie sich für den Onlinekurs anmelden:
Anmeldung|https://onlinekurse.hfh.ch/uebersicht/&kursDetail=68
Eine Anmeldung ist das ganze Jahr durch möglich.

Link für Web

Unter folgendem Link können Sie sich für den Onlinekurs anmelden:
Anmeldung|https://onlinekurse.hfh.ch/uebersicht/&kursDetail=68
Eine Anmeldung ist das ganze Jahr durch möglich.