de

Skip Navigation Links & Liste der Access-Keys

Infotage

Interessieren Sie sich für Menschen, deren Leben nicht in einfachen Bahnen verläuft? Die nächsten Infotage finden am 5. November (MA) und 12. November (BA) an der HfH statt.  

News

  • Fotograf René Burri gestorben

    Zu den ersten Arbeiten Burris gehörten Bilder mit Mimi Scheiblauer (1891-1968), der Schweizer Wegbereiterin der Rhythmik als Erziehungsmittel der Heilpädagogik. 1955 reichte Burri seine Fotoreportage über die Arbeit der Zürcher Musikpädagogin mit taubstummen Kindern bei der Fotoagentur Magnum ein und erhielt den Zuschlag.

  • Tagung der VAZ am 1. November 2014

    Die Vereinigung der Absolventinnen und Absolventen der HfH (VAZ) lädt alle Interessierten herzlich zur Tagung «Bilder und Klänge» an die HfH ein.

  • Welttag der Gebärdensprache am 27. September

    Schätzungsweise 7‘500 gehörlose Menschen gibt es in der Schweiz, sagt Prof. Patricia Hermann-Shores, Co-Leiterin des Studienganges Gebärdensprachdolmetschen. Für gehörlose und hörbehinderte Menschen sind in vielen beruflichen und privaten Situationen Gebärdensprachdolmetscherinnen und -dolmetscher eine wichtige Unterstützung. Diese Fachpersonen werden u. a. an der HfH ausgebildet.

Agenda

Aktuelle Magazin-Ausgabe

Titelseite HfH-Magazin

Thema: Sozio-emotionale Entwicklung

In der neuesten Ausgabe von „heilpädagogik aktuell“ beleuchten wir den Erwerb von sozialen und emotionalen Kompetenzen aus verschiedenen Blickwinkeln. Ab sofort ist die erste Leserbefragung online. Herzlichen Dank für Ihre Teilnahme. 

Das Magazin "heilpädagogik aktuell" behandelt jeweils ein Spezialthema aus der Heil- und Sonderpädagogik. Aktuelle Forschungsergebnisse, Berichte aus der Lehre, Abschlussarbeiten, Interviews und lebendige Reportagen sind feste Rubriken des Magazins. Informationen zum Studienangebot, zu Weiterbildungsprogrammen, Dienstleistungen, Veranstaltungen und Tagungen runden den Inhalt des Hochschulmagazins ab.

Neu erschienen

Cover der Kooperations-Karten

KoKa Kooperations-Karten

Für die Zusammenarbeit von Lehrpersonen in integrativen Settings

Diese Kooperations-Karten bieten die Möglichkeit, die individuelle Zusammenarbeit zu planen, weiterzuentwickeln und zu reflektieren, kurz: gemeinsam zu gestalten.