Susan Christina Annamaria Burkhardt, Dr. phil.

Category Persons

Advanced Researcher

Telephone
+41 44 317 11 18
E-mail
anna.burkhardt [at] hfh.ch
Room
227
Availability Info
Mo-Fr
Consultation Info
Nach Vereinbarung
Study Courses
  • Psychomotoriktherapie
  • Schulische Heilpädagogik
  • Logopädie
Institute
  • Institut für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische EntwicklungsförderungTo the institute

Tätigkeit an der HfH

Expertin im Studienschwerpunkt Verhalten: Emotionen, internalisierende Verhaltensweisen, Neurowissenschaften und klinische Psychologie

Projektleiterin «Tuning in to Kids - Emotionscoaching für Eltern» Schweiz

  • Erstmalige Durchführung der Elternkurse in der Schweiz 2021 und 2022 in zehn Kursen mit 140 Familien aus acht Kantonen
  • Weiterentwicklung für andere Personenkreise, die mit Kindern arbeiten, z. B. Lehrpersonen ab 2023
  • Weltweiter Survey zu Stolpersteinen und Hilfen bei der Implementierung präventiver Elternprogramme zur sozio-emotionalen Entwicklungsförderung (2023-2024, siehe Forschungsprojekt 2-26 «TIK-SUI»)

Forschung

  • Emotionen, emotionale Entwicklung
  • Erziehung und Familienkontext
  • Bindung und gesunde Entwicklung
  • Entwicklung unter schwierigen Bedingungen / Resilienz, Flüchtlingskinder
  • Integration in Regelklassen
  • Heterogenität und Rassismus im Zusammenhang mit Heilpädagogik
  • Musiktherapie
  • Frühe Bildung

Lehre und Weiterbildung

  • Lehre im Masterstudiengang Schulische Heilpädagogik
  • Lehre im Bachelorstudiengang Psychomotoriktherapie
  • Lehre im Bachelorstudiengang Logopädie (v. a. Stimmbeurteilung und -entwicklung)
  • Betreuung von Bachelorarbeiten
  • Betreuung von Masterarbeiten
  • Modulleitung Entwicklungspsychopathologie (2TB12)
  • Modul Lernen und Therapie (2TB09)
  • Modul Entwicklungsauffälligkeiten (P13)
  • Weiterbildung: Förderung von Kindern mit Verhaltensproblemen und Unaufmerksamkeit in der Schule (FOKUS)
  • Weiterbildung: Emotionale Intelligenz von Kindern fördern - Tuning in to Kids
  • Stimme und Stimmhygiene
  • Schüchternheit und Verhaltensauffälligkeiten

Mitarbeit and der Stabstelle Gleichstellung & Diversity

  • Ansprechpartnerin für Barrierefreiheit für HfH-Angehörige und Studieninteressierte
  • Betreuung von Qualifikationsarbeiten im Themenbereich Diversity und Gleichstellung, z. B. «Rassismus- und diversitysensible Heilpädagogik»
  • Organisation des Diversity Lunch Talk, 2 x jährlich
  • Details siehe hier https://www.hfh.ch/ueber-uns/diversity

Peer Reviewer und Herausgeberin

  • International Journal of Behavioral Development, peer reviewer
  • British Medical Journal, BMJ, peer reviewer 
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI), peer reviewer
  • Editorial board member of the International Journal of Psychological and Brain Sciences 

Profil

  • Januar-März 2023: Guest Researcher, Mindful: Centre for Training and Research in Developmental Health, Department of Psychiatry, The University of Melbourne, Australien
  • Seit November 2012 an der HfH
  • 2012: Stellvertretende Forschungsgruppenleiterin: Entwicklung eines E-Learning-Curriculums «Prävention sexuellen Kindesmissbrauchs für pädagogische und medizinisch-therapeutische Berufe», Universitätsklinikum Ulm
  • 2011: Entwicklung und Unterricht eines Curriculums zu Hygiene, Gesundheit, HIV/AIDS-Prävention, Soft Skills und Persönlichkeitsentwicklung für Waisenkinder (2-20 Jahre) in Tansania für eine schweizerische NGO
  • 2010: Junior Researcher an der Academy for Swiss Insurance Medicine, Universitätsspital Basel
  • 2006-2009: Doktorandin im Nationalen Forschungsschwerpunkt SESAM des SNF an der Fakultät für Psychologie der Universität Basel

Ausbildung

  • Masterclass «Implementation Science», Universität Zürich (2023)
  • Certificate «Learning for a Sustainable Future» (2023) The University of EdinburghBritish Council and Learning for Sustainability Scotland
  • Zertifizierte Kursleiterin «Tuning in to Teens (TINT)» (2023)
  • Triple P positive parenting program for Babies (2023)
  • Zertifizierte Ausbilderin «Tuning in to Kids - emotionally intelligent parenting (TIK)» (2022-2023)
  • Zertifizierte Kursleiterin «Tuning in to Toddlers (TOTS)» (2022)
  • CAS Doppeltes Kompetenzprofil «Den Berufsfeldbezug stärken», Swissuniversities, (2019-2022)
  • Zertifizierte Kursleiterin «Tuning in to Kids - emotionally intelligent parenting (TIK)» (2020)

  • Doktorat (Dr. phil. / Ph.D.) in Psychologie an der Universität Basel (2009). (Momentary experience of anxiety and dyspnea in panic disorder: coherence with psychophysiological functioning and evaluation of assessment strategies (kumulative Dissertation in englischer Sprache, übersetzt: «Psychophysiologie der Panikstörung und innovative Erfassungsmethoden»)), Prof. Dr. Frank Wilhelm, Prof. Dr. Jürgen Margraf
  • Postgraduales Studium der Sprecherziehung und Rhetorik an der Universität Koblenz-Landau, Deutschland.
  • Studium der Psychologie an der Universität Koblenz-Landau, Deutschland, Dipl.-Psych. Zusätzliche Studien: Neurowissenschaften, Arbeitspsychologie, Betriebspädagogik,  Gesundheitspsychologie

Forschung zu

  • Emotionssozialisation und -regulation
  • Beziehungen in Schule und Familie
  • Internalisierende Verhaltensauffälligkeiten (Depression, Angst, Schüchternheit)
  • Entwicklung unter schwierigen Bedingungen / Resilienz
  • Frühe Bildung und Förderung
  • Integration in Regelklassen
  • Flüchtlingskinder in der Schule
  • Unterstützende Technologien im Unterricht

Forschungsprojekte

Forschungsprojekte an der HfH

- Geplant: Emotionscoaching im System Schule (EISS), 2024-2026 (Projektleitung)

- MentEd.ch - Bringing mentalisation-based education to Switzerland (2023-2024)

- TIK-SUI – Implementing the TIK- Emotion Coaching in Swiss Communities (2023-2024) (Projektleitung)

- Tuning in to Kids (TIK) – Emotionscoaching für Eltern zur Prävention von emotionalen und Verhaltensproblemen ihrer Kinder sowie zur Verbesserung des Familienklimas (2020-2023) (Projektleitung)

- SPRINT - Bewegungsorientierte Sprachförderung (2020)

- WIrK-Teams - Wirksame Förderteams (2017-2018)

- Unterstützende Technologien im ersten Zyklus (2017-2018)

- WIrK -  Wirksamkeit intgrativer Regelklassen (2015-2017)

- EKIZ - Eritreische Kinder im Zürcher Bildungssystem (2015) (Projektleitung)

- SNF-Longitudinalstudie ZEPPELIN - Förderung ab Geburt (2013-2018)

- Studie zur Wirksamkeit integrierter Schulischer Heilpädagogik in der Schweiz (SWISS) (2012-2013) 

Show all projects

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Bücher und Buchbeiträge

Weitere Publikationen

  • Lanfranchi, A., Schaub, S., Neuhauser, A., Burkhardt, S. C. A., & Ramseier, E.
    (2014).
    Scientific Report SNF: Schlussbericht der ersten Phase von ZEPPELIN 0-3 (2011-2014).
    Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik.
  • Lanfranchi, A., Neuhauser, A., Schaub, S., Templer, F., Burkhardt, S. C. A., & Ramseier, E.
    (2014).
    ZEPPELIN - Zusammenfassung der Zwischenergebnisse.
    Bericht.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Templer, F., & Lanfranchi, A.
    (2014).
    ZEPPELIN 0-3: Design und Ergebnis der Rekrutierungsphase.
    Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik.

Konferenzbeiträge

  • Burkhardt, S. C. A., & Lütolf Belet, A.
    SORCK und CASEL: Die Hochzeit zweier Akronyme
    [Konferenzvortrag].
    14. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik,
    Zürich, Schweiz.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Tuning in to Kids - Emotionscoaching für Eltern zur gesunden psychosozialen Entwicklung der Kinder
    [Konferenzvortrag].
    14. Konferenz der Dozierenden im Förderschwerpunkt Emotionale und Soziale Entwicklung, Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik,
    Zürich, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Templer, F., & Lanfranchi, A.
    Early preventive interventions: How to reach at-risk families?
    [Konferenzabstract].
    EuSARF 2021 Conference XVI,
    Zürich, Schweiz.
  • Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Neuhauser, A.
    Förderung ab Geburt: Effekte nach Abschluss der randomisiert-kontrollierten Interventionsstudie ZEPPELIN 0-3
    [Konferenzvortrag].
    Forschungskolloquium Entwicklungspädiatrie, Universitäts-Kinderspital Zürich,
    Zürich, Schweiz.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Zusätzliche Förderung in integrativen Regelklassen: Was wirkt tatsächlich?
    [Konferenzabstract].
    PSY-Kongress,
    Bern, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Early interventions: The mediating role of maternal sensitivity for language development in at-risk families
    [Konferenzvortrag].
    International Attachment Conference (IAC),
    Vancouver, Kanada.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Wirkmechanismen Früher Bildung in psychosozial belasteten Familien
    [Konferenzvortrag].
    Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen und Lehrerbildung (SGL),
    Basel, Schweiz.
  • Wicki, M., & Burkhardt, S. C. A.
    (2018).
    Unterstützende Technologien im ersten Zyklus des Lehrplans 21.
    In S. Calabrese, B. Egloff, C. Monney, G. Pelgrims, C. Sahli Lozano, D. Sahrai, C. Straccia, & M. Wicki (Hrsg.),
    Sonderpädagogik in der digitalisierten Lernwelt. Beiträge der nationalen Tagung Netzwerk Forschung Sonderpädagogik. La pédagogie spécialisée dans l’environnement numérique d’apprentissage. Actes de la journée d'étude du Réseau de recherche en pédagogie spécialisée,
    47–62.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Enhancing maternal sensitivity in at-risk families.
    [Konferenzvortrag].
    Parents as Teachers International Conference,
    Phoenix, Arizona, USA.
  • Neuhauser, A., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Familien in Risikosituationen für FBBE-Programme gewinnen und Effekte nachweisen - was kommt danach?
    [Konferenzvortrag].
    Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen und Lehrerbildung (SGL),
    Zürich, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Wirksamkeit Frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung (FBBE): Vorschul(bildungs)politische Wende?
    [Konferenzvortrag].
    Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Bildungsforschung (SGBF) und der Schweizerischen Gesellschaft für Lehrerinnen und Lehrerbildung (SGL),
    Zürich, Schweiz.
  • Lanfranchi, A., Neuhauser, A., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Ramseier, E.
    Generating evidence and informing policy with early support interventions: How to recruit, randomize and retain at-risk families?
    [Konferenzabstract].
    WAIMH,
    Rome, Italien.
  • Lanfranchi, A., Neuhauser, A., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Ramseier, E.
    Generating evidence and informing policy with early support interventions: How to recruit, randomize and retain at-risk families?
    [Konferenzvortrag].
    16th World Congress of the World Association for Infant Mental Health WAIMH in the Symposium Research and Policy,
    Rom, Italien.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Templer, F., & Lanfranchi, A.
    The prevention dilemma in early interventions: How to recruit and randomise at-risk families?
    [Konferenzvortrag].
    EARLI Conference 2017. Symposium on "Effects of early childhood education with high-risk-families,
    Tampere, Finnland.
  • Lanfranchi, A., Neuhauser, A., Schaub, S., & Burkhardt, S. C. A.
    «Putting the horse in front of the cart» in multikulturellen Schulen: Evidenzbasierte familienorientierte Prävention vor der Einschulung.
    [Konferenzvortrag].
    Tagung «Chancen(un)gleichheit und Schulentwicklung», Universität Zürich (Institut für Erziehungswissenschaften),
    Zürich, Schweiz.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Eritreische Kinder in der Schweiz – schulische und soziale Aspekte: Hauptvortrag
    [Konferenzvortrag].
    Tagung „Schulalltag mit Flüchtlingskindern - Tagung für Lehrkräfte und schulnahe Fachpersonen aller Volksschulstufen“ der Fachstelle für die Beratung und Integration von Ausländerinnen und Ausländern Luzern,
    Luzern, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Wirkungsmessungen früher Förderung mittels Randomized Control Trial-Design im Projekt ZEPPELIN
    [Konferenzvortrag].
    Kongress der Schweizerischen Evaluationsgesellschaft (SEVAL),
    Basel, Schweiz.
  • Hubmann, P., Neuhauser, A., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Lanfranchi, A., & Ehlert, U.
    A longitudinal view on nail cortisol: Stability and changes over one year in early childhood
    [Konferenzabstract].
    ISPNE,
    Miami, USA.
  • Hubmann, P., Gardini, E. S., Neuhauser, A., Burkhardt, S. C. A., Schaub, S., Turecki, G., & Ehlert, U.
    Early intervention moderating the effect of maternal sensitivity on FKBP5 methylation in children living in psychosocially disadvantaged families.
    [Konferenzabstract].
    ISPNE,
    Miami, USA.
  • Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Effects of early support of high-risk-families on toddlers’ development: Results of a three-year randomized controlled intervention.
    [Konferenzvortrag].
    EARLI special interest group (SIG) 15 «Special Educational Needs»,
    Leuven, Belgium.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Venetz, M., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Effects of the ZEPPELIN 0-3 study: The mediating effects of maternal sensitivity on child development
    [Konferenzvortrag].
    EARLI SIG 5 Conference 2016. Symposium on "Early interventions in disadvantaged families: Effects and underlying mechanisms in Dutch and Swiss trials",
    Porto, Portugal.
  • Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Neuhauser, A., & Lanfranchi, A.
    Effects of early intervention on children’s outcomes at 36 months: Evidence from the randomized controlled trial ZEPPELIN 0-3.
    [Konferenzvortrag].
    EARLI Conference on SIG 5 Learning and Development in Early Childhood.,
    Porto, Portugal.
  • Hubmann, P., Burkhardt, S. C. A., Neuhauser, A., Schaub, S., Lanfranchi, A., & Ehlert, U.
    Effects of an early intervention program on chronic biological stress – A longitudinal RCT with psychosocially disadvantaged children.
    [Konferenzabstract].
    ISPNE,
    Edinburgh, Vereinigtes Königkreich.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Templer, F., & Lanfranchi, A.
    Promoting language development in at-risk families: Links between program implementation and effectiveness.
    [Konferenzvortrag].
    EARLI Conference 2015. Symposium on " Effects, implementation, and new developments in home-based language and literacy programs" (Prof. Roel van Steensel),
    Limassol, Zypern.
  • Unternaehrer, E., Lieb, R., Meyer, H., Mill, J., Dempster, E., Staehli, S., Burkhardt, S. C. A., & Meinlschmidt, G.
    Association of maternal care and DNA methylation – implications for stress-related disorders?
    [Konferenzvortrag].
    11th scientific meeting of the Swiss Society of Psychiatric Epidemiology,
    Basel, Schweiz.
  • Kunz, R., Schandelmaier, S., Burkhardt, S. C. A., Ebrahim, S., de Boer, W. E. L., & Busse, J. W.
    Case Management in Versicherungen: die Evidenzlage.
    [Konferenzvortrag].
    SIM Annual Meeting: Stolpersteine der beruflichen Wiedereingliederung,
    Olten, Schweiz.
  • Liebhardt, H., & Burkhardt, S. C. A.
    E-Learning applications about “sexual child abuse” as training tools for educational, health care and pastoral professionals.
    [Konferenzvortrag].
    3rd congress Of the EFCAP,
    Berlin, Deutschland.
  • Liebhardt, H., Burkhardt, S. C. A., Hoffmann-Richter, U., Kiefer, M., König, E., Krauss, A., Niehues, J., & Fegert, J. M.
    E-Learning-Curriculum „Sexueller Kindesmissbrauch“: Webbasierte, qualitätsgesicherte und interdisziplinäre Aus-, Fort- und Weiterbildungsmodule für pädagogische Berufe und Heilberufe.
    [Konferenzvortrag].
    4. Jahrestagung der AG KiM,
    Halle/Saale, Deutschland.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Effective early childhood education with home-visiting programs: Successful approaches for promoting child development in high-risk-families.
    [Konferenzvortrag].
  • Altmeyer, S., & Burkhardt, S. C. A.
    Effectiveness of Special Educational Measures in Integrated Mainstream Classes.
    [Konferenzvortrag].
  • Burkhardt, S. C. A.
    Effects of early support of high-risk-families on toddler’s development: Results of a randomized controlled intervention.
    [Konferenzvortrag].
  • Burkhardt, S. C. A.
    Gesundheit und Entwicklung von Kindern von 0-5 in besonders belasteten Familien – Ergebnisse der ZEPPELIN-Studie.
    [Konferenzvortrag].
  • Schandelmaier, S., Burkhardt, S. C. A., Ebrahim, S., Zumbrunn, T., Guyatt, G. H., de Boer, W. E. L., Busse, J. W., & Kunz, R.
    Insurance-based case management to reintegrate patients on sick leave: A systematic review and meta-analysis.
    [Konferenzvortrag].
    22nd EPICOH Conference,
    Oxford, United Kingdom.
  • Schandelmaier, S., Burkhardt, S. C. A., Ebrahim, S., Zumbrunn, T., de Boer, W. E. L., Guyatt, G. H., Busse, J. W., & Kunz, R.
    Integrating patients on sick leave back into work: A Systematic Review and Meta-Analysis on case management.
    [Konferenzvortrag].
    Annual meeting of the SSGIM,
    Lausanne, Schweiz.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Integration und Inklusion in der Schule – Was wirkt?
    [Konferenzvortrag].
    8. Schweizer Kongress Sonderpädagogik SZH,
    Bern, Schweiz.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Kinder aus Eritrea in der Schweiz – schulische und soziale Aspekte.
    [Konferenzvortrag].
  • Schandelmaier, S., Burkhardt, S. C. A., Ebrahim, S., Zumbrunn, T., de Boer, W. E. L., Guyatt, G. H., Busse, J. W., & Kunz, R.
    Nutzen von Case Management zur beruflichen Wiedereingliederung - Eine Meta-Analyse aus Versicherungsperspektive.
    [Poster].
    21. Reha-Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung,
    Hamburg, Deutschland.
  • Schandelmaier, S., Burkhardt, S. C. A., Ebrahim, S., Zumbrunn, T., de Boer, W. E. L., Guyatt, G. H., Busse, J. W., & Kunz, R.
    Nutzen von Case Management zur beruflichen Wiedereingliederung - Eine Meta-Analyse aus Versicherungsperspektive.
    [Konferenzvortrag].
    21. Reha-Kolloquium der Deutschen Rentenversicherung,
    Hamburg, Deutschland.
  • Unternaehrer, E., Lieb, R., Mill, J., Burkhardt, S. C. A., & Meinlschmidt, G.
    Parental care, psychopathology and DNA methylation.
    [Konferenzvortrag].
    41th Annual Conference,
    Berlin, Deutschland.
  • Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Poverty and early child development in high-risk families: Results at age 3 from a RCT-Study in Switzerland (2011-2021).
    [Konferenzvortrag].
  • Schandelmaier, S., Ebrahim, S., Burkhardt, S. C. A., Zumbrunn, T., de Boer, W. E. L., Guyatt, G. H., Busse, J. W., & Kunz, R.
    Return to work coordination for employees receiving wage replacement benefits: meta analysis of randomised controlled trials.
    [Konferenzvortrag].
    XIX. EUMASS Congress,
    Padova, Italy.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Schulische Integration – Was wirkt?
    [Konferenzvortrag].
    1. gemeinsamer Kongress der Sektionen Schulpädagogik und Sonderpädagogik der DGfE,
    Braunschweig, Deutschland.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Schulische Integration – Worum geht’s?
    [Konferenzvortrag].
  • Schandelmaier, S., Ebrahim, S., Burkhardt, S. C. A., Zumbrunn, T., de Boer, W. E. L., Guyatt, G. H., Busse, J. W., & Kunz, R.
    The effectiveness of insurance initiated return to work coordination: A meta-analysis of randomized controlled trials.
    [Konferenzvortrag].
    Second scientific conference on work disability prevention and integration: healthy ageing in a working society.,
    Groningen, Netherlands.
  • Burkhardt, S. C. A., Liebhardt, H., Dolatschko-Ajjur, L., Hoffmann-Richter, U., & Fegert, J. M.
    Using scenes from a documentary movie in sensitizing teachers to child sexual abuse.
    [Poster].
    3rd congress Of the EFCAP,
    Berlin, Deutschland.
  • Burkhardt, S. C. A.
    Warum ZEPPELIN erforscht, was die Praxis braucht und warum die Praxis RCT-Langzeitstudien wie ZEPPELIN braucht.
    [Konferenzvortrag].
  • Burkhardt, S. C. A.
    Zusätzliche Förderung in integrativen Regelklassen: Was wirkt tatsächlich?
    [Konferenzvortrag].
    PSY-Kongress, der jährliche gemeinsame Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie (SGPP) und der Schweizerischen Gesellschaft für Kinder- und Jungendpsychiatrie und Psychotherapie (SGKJPP),
    Bern, Schweiz.

Andere Referate/Vorträge (im Berufsfeld, Vorlesung an Hochschule etc.)

  • Burkhardt, S. C. A.
    Eritreische Kinder in der Schweiz – Schulische und soziale Aspekte.
    Herbstmeeting Kompetenznetzwerk Frühe Kindheit,
    Zürich, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
    Einschätzung der Eltern-Kind-Beziehung und frühe Förderung im Projekt ZEPPELIN.
    Fachtagung «Starke Bande - Bedeutung der sicheren Eltern-Kind-Bindung»,
    Bern, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Schaub, S., & Burkhardt, S. C. A.
    Förderung ab Geburt: Effekte nach Abschluss der randomisiert-kontrollierten Interventionsstudie ZEPPELIN 0-3.
    Forschungskolloquium am Universitäts-Kinderspital, Abteilung für Entwicklungspädiatrie,
    Zürich, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Templer, F., & Lanfranchi, A.
    Effekte früher Förderung in psychosozial belasteten Familien.
    Forschungskolloquium an der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik,
    Zürich, Schweiz.
  • Neuhauser, A., Ramseier, E., Schaub, S., Burkhardt, S. C. A., Templer, F., & Lanfranchi, A.
    Frühe Förderung ab Geburt ZEPPELIN 0-3.
    Referat Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik, Tag der offenen Tür,
    Zürich, Schweiz.
  • Schäfczuk, T., & Burkhardt, S. C. A.
    Wirkungsvolle Gesundheitsförderung am Beispiel PAT – Mit Eltern Lernen.
  • Burkhardt, S. C. A., & Templer, F.
    Zeppelin 0-3: Förderung ab Geburt – Erste Ergebnisse.
  • Burkhardt, S. C. A., & Altmeyer, S.
    Zusätzliche Förderung in integrativen Regelklassen: Was wird getan, mit welchem Ergebnis?

Öffentlichkeitsarbeit

Anwendungen