Detail Page

Skipnavigation

Forschung Aktuelle Seite Projekte

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Evaluation Neugestaltung des 9. Schuljahres im Kanton Zürich

Ausgangslage und Ziele

Der Übergang von der obligatorischen Volksschule in die Berufsbildung ist durch vielfältige Rahmenbedingungen für viele Jugendliche erschwert. Aus diesem Grund wird im Kanton Zürich im Rahmen eines Pilotprojektes in zehn Schulen eine Neugestaltung des 9. Schuljahres erprobt. Ziel des Projektes ist ein erfolgreicher Berufsfindungsprozess und somit eine optimale Vorbereitung der Schülerinnen und Schüler auf den Übergang in die Sekundarstufe II.

Durch eine Standortbestimmung mittels Stellwerk und Standortgesprächen im 8. Schuljahr wird der individuelle Lernbedarf der Schülerinnen und Schüler transparent gemacht. Ein Wahlfachsystem mit Pflichtlektionen, Wahlpflichtfächern und Wahlfächern erlaubt anschliessend eine individuelle Gestaltung des 9. Schuljahres. Weitere Kernelemente des Projektes sind Projektunterricht, Abschlussarbeiten, eine individuelle Begleitung der Lernenden sowie eine Zusammenarbeit aller Beteiligten.

Fragestellung

Die Evaluation soll Aufschluss darüber geben, ob die Zielsetzungen der Neuausrichtung des 9. Schuljahres in der Praxis erfüllt werden können und welche allfälligen Anpassungen für die Umsetzung vorzunehmen sind.

Methodisches Vorgehen

In die Evaluation einbezogen werden die Erfahrungen aller im Projekt beteiligten Akteurinnen und Akteure: Lehrpersonen, Schülerinnen und Schüler, Eltern, Berufsberatende sowie betriebliche Berufsbildnerinnen und -bildner. Im Rahmen der formativen Evaluation liegt dabei das Hauptgewicht bei den Erfahrungen der Lehrpersonen, welche mittels Ratingkonferenzen ermittelt werden. Ratingkonferenzen werden ebenfalls eingesetzt bei der Befragung von Berufsberaterinnen und Berufsberatern. Die Perspektiven der Schülerinnen und Schüler, der Eltern und der Berufsbildnerinnen und -bildner aus Lehrbetrieben werden mittels Fragebogen erhoben.

Fakten

Laufzeit
08/2005-07/2007
Nr.
5_8

Projektleitung

Projektteam

Finanzielle Unterstützung

Kontakt

Zentrum Forschung und Entwicklung
Tel: +41 44 317 11 46

zfe[at]hfh.ch zfe