International Office

Andere Hochschulen, Kulturen und Sprachen kennen lernen

Im Mittelpunkt der internationalen Aktivitäten der HfH steht das International Office. Die Kooperation mit nationalen und internationalen Partnern garantiert ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot und ermöglicht die Nutzung von Synergieeffekten.

Leiterin
Susan
Aust
Funktion
International Relations Coordinator
E-Mail
susan.aust [at] hfh.ch

Ein Aufenthalt an einer anderen Hochschule innerhalb der Schweiz, in Europa oder Übersee bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit einem anderen Hochschulsystem, einer anderen Kultur und einer fremden Sprache auseinander zu setzen. Der Blick auf das Neue ermöglicht das Überdenken von eigenen Vorstellungen, von eingeprägten Lern- und Lebensgewohnheiten sowie von bekannten Arbeits- und Unterrichtsmethoden. Heute in unserer globalisierten Welt ist es umso wichtiger, über Sprach- und interkulturelle Kompetenzen zu verfügen und somit auf dem Arbeitsmarkt attraktiv zu sein.

Das International Office ist die Schnittstelle aller internationalen Aktivitäten der HfH und unter anderem für den Aufbau sowie die Betreuung von Netzwerken und Partnerschaften im In- und Ausland zuständig. Es organisiert Studien- und Praktikumsaufenthalte für Studierende beziehungsweise Lehr- und Weiterbildungsaufenthalte für Dozierende und Mitarbeitende und steht beratend zur Seite.

Die HfH nimmt am europäischen Bildungsprogramm für Lebenslanges Lernen (Lifelong Learning Programme LLP) mit dem Unterprogramm Erasmus teil.

Seit dem Studienjahr 2014/2015 ist die Schweiz kein Programmland im Rahmen des Erasmus-Programms mehr. Das sogenannte Swiss-European Mobility Programme (SEMP) ermöglicht jedoch weiterhin Kooperationen und Austausch. Die Gelder für jegliche Mobilitäten werden von der Schweiz bereitgestellt und über die Agentur Movetia verwaltet.

Das International Office steht in enger Kooperation mit den Mobilitätsstellen anderer Schweizer Hochschulen, der Schweizer Agentur für Mobilität und Austausch (Movetia), dem Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) und der Rektorenkonferenz swissuniversities (SU). Dies, sowie die Teilnahme in internationalen Netzwerken, garantieren ein qualitativ hochwertiges Dienstleistungsangebot und ermöglichen die Nutzung von Synergieeffekten.

Als Schnittstelle ist das International Office Ansprechpartner für Gaststudierende und für Studierende der HfH.

Personalmobilität

Die Förderung der Mobilität von akademischen und administrativem Hochschulpersonal liegt der HfH sehr am Herzen. Personen aus dem europäischen Ausland und aus Übersee – insbesondere von unseren Partnerhochschulen – sind an der HfH herzlich willkommen. Bitte kontaktieren Sie uns rechtzeitig über internationaloffice [at] hfh.ch, damit wir Sie bei der Umsetzung Ihrer Mobilität unterstützen können.

Partnerhochschulen

Im Rahmen des SEMP konnte die HfH mit folgenden Partnerinstitutionen Kooperationsverträge schliessen: