Tagungsrückblicke

Tagungsrückblick

Zu aktuellen, strategisch relevanten Themen finden regelmässig Tagungen an der HfH statt. Innert kürzester Zeit lernen Sie den neusten Stand der jeweiligen Fachdiskurse kennen. Wissenschaftsjournalistisch aufbereitete Tagungsrückblicke finden Sie hier.  

Heterogenität ist schlicht ein Fakt Tagungsrückblick

An ihrer dritten Jahrestagung vom 23./24. November 2021 gab die «Swiss Society for Early Childhood Research» Einblicke in den internationalen Forschungsstand zur frühen Kindheit.

Stopp, Killersatz! Tagungsrückblick

Kinder mit Lernschwierigkeiten sind im Unterricht häufig frustriert. Eine neu entwickelte Reihe von Lektionen hilft ihnen, sich auf den Weg zum Lernprofi zu machen. Der Rückblick auf die Tagung «Motivation und Selbstregulation» vom 10./11. September 2021. 

Schule integriert … starke multiprofessionelle Teams Tagungsrückblick

Eine gute multiprofessionelle Zusammenarbeit ist wichtig, um Schülerinnen und Schüler mit besonderem Förderbedarf erfolgreich in Regelklassen unterrichten zu können. Dabei sind allerdings mehrere Hürden zu überwinden.

Jugendliche zwischen Traumberuf und Realität Tagungsrückblick

Für Jugendliche mit Behinderungen ist der Einstieg ins Erwerbsleben ein besonders schwieriger Schritt. Wo genau die Probleme liegen und welche neuen Ansätze es in der Berufswahlvorbereitung gibt, zeigte die HfH-Online-Tagung vom 7. November 2020.

Schule leiten inklusiv! Tagungsrückblick

Neugierde und Interesse an Menschen – das müssen Schulleitende mitbringen, wenn sie ihre Schule inklusiv leiten wollen. Die Tagung «Schule leiten inklusiv!» vom 23. November 2019 setzte sich mit weiteren Schlüsselkompetenzen auseinander.

Schwieriger Fall: Gemeinsam gelingt's! Tagungsrückblick

Kinder mit schweren Verhaltensproblemen brauchen tragfähige Beziehungen mit ihren Lehrpersonen und der Familie. Die Tagung «Schwieriger Fall – gemeinsam gelingt's» vom 23. März 2019 zeigte verschiedene Ansätze auf, wie das gelingt.

Autismus und Kommunikation – Erfolgreiche Förderung Tagungsrückblick

Ob Floskeln, Körpersprache, Ironie oder Mimik – was für uns vertraute Bestandteile der Kommunikation sind, müssen Menschen mit Autismus mühevoll entziffern. Es darf nicht nur an den Menschen mit Autismus liegen, sich anzupassen. Beide Seiten sollten aufeinander zugehen und sich besser verstehen lernen.

Lust & Frust: Körper – Behinderung – Sexualität Tagungsrückblick

Welche sexuellen Bedürfnisse haben Menschen mit einer Körperbehinderung? Können sie diese befriedigen? Wie geht Sex im Rollstuhl überhaupt? Solche Fragen waren früher ein Tabu. Man redet heute aber nicht einfach über Sexualität von Menschen mit Körper- oder Mehrfachbehinderungen, sondern auch mit ihnen, um Hürden sichtbar zu machen.