Tagungsrückblick

ADHS in der Schule: Kleine Interventionen – grosse Wirkung

Kinder mit einer ADHS brauchen spezifische Massnahmen, dazu muss aber nicht der ganze Unterricht umgestellt werden. Der Rückblick auf die Tagung vom 19. März 2021.

Agenda

Heilpädagogische Forschung: Bildung für Alle

Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums findet im Mai eine Tagung für Forschende, Forschungsinteressierte und Fachpersonen aus der Praxis im Bereich Heilpädagogik statt.

Agenda

Studieren an der HfH

Mitte April und Mitte Mai 2021 finden die Online-Sprechstunden zu den Master- und Bachelorstudiengängen statt. Digitale Infopakete stehen auf der Website zur Verfügung.

Weiterbildungslehrgänge CAS

Infoveranstaltungen

Ein CAS bietet Ihnen die Möglichkeit, sich in ein spezifisches Themengebiet zu vertiefen. Aktuelle Themen sind Förderung, Beratung, ASS, Schulleitung und Inklusion, Verhalten in der Schule sowie Gemeinsam lernen im Unterricht.

Finden Sie passende Inhalte

Aus- und Weiterbildungen, Dienstleistungen oder Fachartikel – alles mit wenigen Klicks erreichbar.

Die HfH

Wissenschaftsbasiert, praxisorientiert, breit verankert – mit Fokus auf diese Top-Themen:

Autismus

Für Menschen mit Autismus erscheint vieles in der Kommunikation wie eine Geheimsprache. Man muss andere Wege der Kommunikation aufzeigen. Damit beschäftigen sich Expertinnen und Experten der HfH.

Jubiläum HfH

Bildung für Alle – dies ist das Ziel und der Weg zu einer inklusiven Gesellschaft. Die HfH bündelt Wissen und Kompetenzen für die Praxis, die Politik und die breite Öffentlichkeit. Nun wird die HfH 20 Jahre alt.

Verhaltensauffällige Schüler und Schülerinnen

Zu den stärksten Belastungsfaktoren im Lehrberuf zählen Verhaltensauffälligkeiten von Schülerinnen und Schülern. Wirksame Handlungsansätze und Methoden sind gefragt.

Schulische Inklusion

Die HfH ist ein Kompetenzzentrum für Fragen zu Integration und Inklusion. Mit unserem Fachwissen und unserer Expertise leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Diskussion und geben Antworten zu den Möglichkeiten und Grenzen der integrativen Schulung.

Digitalisierung

Die Nutzung verschiedenster Software und Apps gehört längst zum beruflichen und privaten Alltag. Auch aus Perspektive der Heilpädagogik und für die Handlungsfelder der HfH ergeben sich dadurch neue Herausforderungen und Möglichkeiten.

Coronavirus

Die HfH startet mit ortsunabhängigem und digitalem Unterricht in das Frühlingssemester 2021. Lockern sich die Vorgaben des Bundes und der Behörden, so werden die Möglichkeiten für den Präsenzunterricht überprüft und unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Schutzmassnahmen angepasst. Das HfH-Gebäude bleibt für Studierende und Weiterbildungsteilnehmende zugänglich. Für die Information zu einzelnen Anlässen sind die Studiengangsleitenden Ansprechpersonen.

WOFÜR WIR STEHEN

Alle haben ein Recht auf Bildung

Bildung, Erziehung und Integration von Menschen mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen stehen im Zentrum des Handelns der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik mit Sitz in Zürich. Als nationale Referenz für Heilpädagogik – verstanden als Theorie und Praxis von Bildung – bildet die Hochschule Fachspezialisten aus und bereitet Wissen für die Praxis auf.

1300

Personen studieren an der HfH

330

Diplomurkunden wurden 2019 übergeben

Breit verankert

Getragen wird die Hochschule von dreizehn Schweizer Kantonen und dem Fürstentum Liechtenstein. Ihre Vertreterinnen und Vertreter übernehmen im Hochschulrat die strategische Gesamtverantwortung der Hochschule. Die HfH ist eine Pädagogische Hochschule nach HFKG und seit 2017 eidgenössisch akkreditiert.

13

Kantone tragen die Hochschule

2001

wurde die HfH gegründet

Wissenschaftsbasiert und praxisorientiert

Das Profil der HfH wird durch fünf thematisch orientierte Institute konkretisiert. Diese erbringen Leistungen in Aus- und Weiterbildung, in Forschung und Entwicklung sowie in Dienstleistungen. Wissenschaftliche Zentren und ein administrativtechnischer Support unterstützen die Mitarbeitenden der Institute in der Umsetzung des vierfachen Leistungsauftrages.

170

Personen sind an der HfH tätig

73%

der Mitarbeitenden sind weiblich

Unsere Studiengänge

Masterstudium
Auf einen Blick

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen unterrichten, fördern und begleiten Schülerinnen und Schüler mit besonderem Bildungsbedarf.

Masterstudium
Auf einen Blick

Fachpersonen der Heilpädagogischen Früherziehung unterstützen Kinder mit Entwicklungsgefährdungen, -auffälligkeiten, -verzögerungen und Behinderungen im Vorschulalter.

Bachelorstudium
Auf einen Blick

Logopädinnen und Logopäden sind Fachpersonen für Sprache, Sprechen, Redefluss, Stimme sowie Schlucken.

Bachelorstudium
Auf einen Blick

Psychomotoriktherapeut*innen unterstützen Kinder und Jugendliche im Bereich der sozio-emotionalen Entwicklung, des Bewegungsverhaltens und der Stärkung des Selbstvertrauens. Kreative Medien wie Spiel und Bewegung bilden dabei relevante Erfahrungs- und Interaktionsmedien.

Bachelorstudium
Auf einen Blick

Die Ausbildung befähigt zum Dolmetschen zwischen gehörlosen und hörbehinderten Menschen auf der einen und hörenden Menschen auf der anderen Seite in unterschiedlichen Kommunikationssituationen.

Unsere Weiterbildungsangebote