Publikationen

HfH-Mitarbeitende bringen die Ergebnisse ihrer Arbeit in die Praxis und an die Öffentlichkeit.

Kontaktstelle
Peter
Klaver
Titel
Prof. Dr.
Funktion
Leiter Zentrum Forschung & Entwicklung / Professor
David
Von Allmen
Titel
Dr.
Funktion
Advanced Researcher

Die Mitarbeitenden der HfH veröffentlichen die Ergebnisse ihrer fachlichen Arbeit in Form von Beiträgen an wissenschaftlichen Tagungen und Kongressen, als Publikationen in wissenschaftlichen und praxisorientierten Fachzeitschriften sowie in Referaten für die Praxis und die breite Öffentlichkeit. Die HfH unterstützt die Open Access Policy von swissuniversities und fördert den öffentlichen Zugang zu ihren Publikationen über das Repositorium der HfH auf Zenodo

Zeitschriftenartikel (peer-reviewed)

Wicki, M. T.
(2021).
Begleitung von Menschen mit Behinderung am Lebensende. Aktuelle Herausforderungen für die Weiterentwicklung der Versorgungsstrukturen.
Menschen,
44
(1),
59–63.
Tandler, N., Krauss, A., & Proyer, R. T.
(2020).
Authentic Happiness at Work: Self- and Peer-Rated Orientations to Happiness, Work Satisfaction, and Stress Coping.
Frontiers in Psychology,
11,
Article 1931.
Wicki, M. T., & Burkhardt, S. C. A.
(2020).
Unterstützende Technologien in integrativen Kindergärten und Primarklassen. Ein Einblick in dreizehn Kantone.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
89
(1),
36–49.
Widmer, I., & Bräuninger, I.
(2020).
Bestandsaufnahme der Psychomotoriktherapie zur Förderung sozialer und emotionaler Kompetenzen von Schulkindern - Ergebnisse einer schweizweiten Online-Umfrage.
Motorik,
43
(3),
134–143.
Wicki, M. T., & Burkhardt, S. C. A.
(2019).
Unterstützende Technologien im ersten Zyklus.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
89
(1),
36–49.
Haug, T., Ebling, S., Boyes Bream, P., Tissi, K., & Sidler-Miserez, S.
(2019).
Sign language learning and assessment in German Switzerland: Exploring the potential of vocabulary size tests for Swiss German sign language.
Language Education & Assessment,
2
(1),
20–40.
Hättich, A., & Lanfranchi, A.
(2019).
Der Cinderella-Effekt: Die schulische Allokation von Flüchtlingskindern aus Eritrea und anderen Krisenregionen.
Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete,
88,
128–145.
Jiménez, J., Bräuninger, I., & Meekums, B.
(2019).
Dance movement therapy with older people with a psychiatric condition: A systematic review.
The Arts in Psychotherapy,
63,
118–127.
Aunio, P., Korhonen, J., Ragpot, L., Törmänen, M., Mononen, R., & Henning, E.
(2019).
Multi-factorial approach to early numeracy—The effects of cognitive skills, language factors and kindergarten attendance on early numeracy performance of South African first graders.
International Journal of Educational Research,
97,
65–76.
Schaub, S., Ramseier, E., Neuhauser, A., Burkhardt, S. C. A., & Lanfranchi, A.
(2019).
Effects of home-based early intervention on child outcomes : A randomized controlled trial of Parents as Teachers in Switzerland.
Early Childhood Research Quarterly,
48
(0),
173–185.
Stöcker, A., Schriber, S., & Zurbriggen, C.
(2019).
Perceptions of Inclusion - Selbst- und Fremdeinschätzung von Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Körperliche und motorische Entwicklung im Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe.
Zeitschrift für Heilpädagogik,
70
(12),
623–637.
Baier, D., Hirzel, I., & Hättich, A.
(2019).
Das Loverboy-Phänomen in der Schweiz.
Kriminalistik,
73
(11),
689–696.
Lütolf, M., & Schaub, S.
(2019).
Soziale Teilhabe von Kindern mit Behinderung in der Kindertagesstätte.
Frühförderung interdisziplinär,
38
(4),
176–190.
Haug, T., & Ebling, S.
(2019).
Using open-source software for sign language learning and assessment: The case of a web-delivered Yes/No vocabulary test for Swiss German Sign Language.
International Journal of Emerging Technologies in Learning,
14
(19),
188–196.

Buchbeiträge

Schmutz, B.
(2020).
Peter Klaver.
In B. Schmutz (Hrsg.),
Brainstorming: 300 Fragen ans Gehirn
(1, S. 103–115).
Kein & Aber.
Bräuninger, I., & Reips, U. D.
(2020).
The significance of dance in dance movement therapy: International online survey with DMT novices.
In S. Chaiklin, & H. Wengrower (Hrsg.),
Dance and the creative process in dance movement therapy
Routledge.
Hofmann, C.
(2019).
Lernende in Übergangssituationen im niederschwelligen Ausbildungsbereich: Einschätzungen zur Berufswahl und ersten Erfahrungen im Lehrbetrieb und in der Schule.
In L. Christian, F. Helga, L. Bettina, & S. Dirk (Hrsg.),
Inklusive Berufsorientierung und berufliche Bildung - aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum
Beltz Juventa.
Steiner, J., & Zöllner, C.
(2019).
Informationsverarbeitung Basis.
SCHUBI.
Krauss, A., Eckert, A., & Mohr, L.
(2019).
Die Lebenssituation der Angehörigen schwer beeinträchtigter Kinder.
In L. Mohr, M. Zündel, & A. Fröhlich (Hrsg.),
Basale Stimulation: Das Handbuch
Hogrefe.
Mohr, L.
(2019).
Schwerste Behinderung I: Grundlagen.
In H. Schäfer (Hrsg.),
Handbuch Förderschwerpunkt geistige Entwicklung: Grundlagen, Spezifika, Fachorientierung, Lernfelder
Beltz.
Hofmann, C., & Schellenberg, C.
(2019).
Der Übergang Schule – (Aus-)Bildung – Beschäftigung in der Schweiz: Ein Überblick mit Fokus auf die berufliche Ausbildung.
In C. Lindmeier, H. Fasching, B. Lindmeier, & D. Sponholz (Hrsg.),
Sonderpädagogische Förderung heute: 2. Beiheft. Inklusive Berufsorientierung und berufluiche Bildung - aktuelle Entwicklungen im deutschsprachigen Raum
Beltz Juventa.
Barth, D.
(2019).
Mit Bernfeld die Welt verändern: Das emanzipatorische gewissen der Kinderladen-Pädagogik.
In K. Bock, N. Göddertz, F. Heyden, & M. Mauritz (Hrsg.),
Zugänge zur Kinderladenbewegung
(S. 153–180).
Springer.
Barth, D.
(2019).
Systematik und Anwendungen von Bernfelds Konzept des "sozialen Orts".
In D. Zimmermann, B. Rauh, K. Trunkenbolz, & M. Wininger (Hrsg.),
Sozialer Ort und Professionalisierung. Geschichte und Aktualität psychoanalytisch-pädagogischer Konzeptualisierungen
Barbara Budrich.
Mohr, L., & Schindler, A.
(2019).
Schwerste Beeinträchtigung.
In L. Mohr, M. Zündel, & A. Fröhlich (Hrsg.),
Basale Stimulation: Das Handbuch
Hogrefe.
Bräuninger, I., & Said Abdelazim Elfeqi, R.
(2019).
From the Alps to the Pyramids: Swiss and Egyptian perspectives on dance movement therapy.
In H. Payne, S. Koch, & J. Tantia (Hrsg.),
The Routledge international handbook of embodied perspectives in psychotherapy: Approaches from dance movement and body psychotherapies
Routledge.
Bühler, A., & Manser, R.
(2019).
Das Lernfeld Selbstversorgung unter der Perspektive von Befähigung.
In H. Schäfer (Hrsg.),
Handbuch Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Beltz.
Lanfranchi, A., & Kohli, C.
(2019).
Flüchtlingskinder: Integration dank Schule und Bildung.
In T. Maier, N. Morina, M. Schick, & U. Schnyder (Hrsg.),
Trauma - Flucht - Asyl: Ein interdisziplinäres Handbuch für Beratung, Betreuung und Behandlung
Hogrefe.
Mohr, L.
(2019).
Basale Erziehung.
In L. Mohr, M. Zündel, & A. Fröhlich (Hrsg.),
Basale Stimulation: Das Handbuch
Hogrefe.
Steiner, J., & Zöllner, C.
(2019).
Informationsverarbeitung Alltag.
SCHUBI.

Weitere Publikationen

Steiner, J.
(2020).
Im Auftrag für die Betroffenen: Deutsche Alzheimer Gesellschaft. Interview mit Susanna Saxl.
Forum Logopädie,
34
(2),
38–39.
Steiner, J.
(2020).
Deutsche Alzheimer Gesellschaft im Interview: Im Auftrag für die Betroffenen - Stand der Dinge und Vision.
Forum Logopädie,
34
(2),
38–39.
Steiner, J.
(2020).
Marktplatz: Innovationen und Visionen im Themenkreis Demenz.
Forum Logopädie,
34
(2),
32–34.
Wicki, M. T.
(2020).
Lebensende in Wohneinrichtungen für Erwachsene mit Beeinträchtigung. Palliative Care – wer entscheidet am Lebensende.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
26
(9),
29–35.
Rüegg, R., & Steiner, J.
(2020).
Dysphagie - Logopädische Kompetenz für die Pflege - Die Logopädin als Beraterin, Instruktorin und Supervisorin in der Kooperation mit Pflegefachpersonen.
FORUM Logopädie,
34
(5),
30–34.
Steiner, J.
(2020).
Logopädie für Demenzbetroffene – wie kann das fachliche Angebot legitimiert und implementiert werden?
Forum Logopädie,
34
(2),
6–9.
Steiner, J.
(2020).
Geht raus und fangt zu leben an. Interview mit Beni Steinauer und Rolf Könemann.
Forum Logopädie,
34
(2),
10–11.
Altmeyer, S.
(2020).
Wirksame Förderteams in integrativen Regelklassen: Entwicklung von Schulkidern und kooperative Gestaltung des integrativen Unterrichts.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
26
(4),
39–45.
Lanfranchi, A.
(2020).
Schulorientiertes Präventionsangebot für Eltern.
Schulblatt Aargau und Solothurn,
(1),
34–35.
Hofer, U., & Lang, M.
(2020).
Zusammenfassung des Forschungsprojekts «Zukunft der Brailleschrift» (ZuBra): Schriftsprachkompetenzen von Brailleleserinnen und Braillelesern – Wirksamkeit pädagogischer Angebote (2015-2018).
blind-sehbehindert,
140,
digital.
Wicki, M. T.
(2019).
Schlussbericht Gesundheit und Entscheidungen am Lebensende von Menschen mit Behinderung – eine Längsschnittstudie (12/2016-12/2019).
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich.
Wicki, M. T.
(2019).
Tagung und Jubiläum der Gesellschaft der Gehörlosen Schaffhausen, 30.11.2019 Leitthema zum Jubiläum: Verständigung Gehörloser in Not- und Katastrophenfällen Bericht zur Tagung, Aufnahme des Bestandes und Schlussfolgerungen.
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik.
Hofmann, C., Häfeli, K., Krauss, A., Müller, X., Duc, B., & Lamamra, N.
(2019).
Situation der Lernenden und Bewältigung von Übergängen im niederschwelligen Ausbildungsbereich (LUNA). Valorisierungsbericht.
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik Zürich.
Barth, D., Kunz, A., & Luder, R.
(2019).
Umgang von Schulen mit sozial beeinträchtigten Schülerinnen und Schülern.
Departement Bildung, Kultur und Sport BKS, Kanton Aargau.
Lang, M., Hofer, U., & Winter, F.
(2019).
Erwerb schriftsprachlicher Kompetenzen von blinden und hochgradig sehbehinderten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit zusätzlichem Förderbedarf - Spezifische Ergebnisse aus dem Forschungsprojekt ZuBra.
Blind-Sehbehindert,
139
(4),
249–267.

Konferenzbeiträge

Wicki, M. T.
InIeraktiver Roundtable: Heilpädagogik im Spannungsfeld bildungspolitischer Akteure - Wissenstransfer zwischen Bildungsstatistik, Bildungsforschung und Bildungspolitik.
[Konferenzabstract].
SGBF Kongress 2020,
Biel, Schweiz.
Wicki, M. T.
Finanzierungsmechanismen sonderpädagogischer Angebote in der Schweiz.
[Konferenzabstract].
SGBF Kongress 2020,
Biel, Schweiz.
Wicki, M. T.
Inclusive Education and Special Needs Educational Governance
[Konferenzabstract].
Earli-SIG 15 2020,
London, GB (Online).
Wicki, M. T., & Törmänen, M.
Inclusive Education and Special Needs Educational Governance
[Konferenzvortrag].
HfH-Forschungskolloquium,
Zürich, Schweiz.
Steiner, J.
Der Demenz trotzen - Gespräche aufrecht erhalten
[Konferenzvortrag].
3. Demenz Meet Zürich,
Zürich.
Adler, J., Wohlgensinger, C., & Strolz, S.
Participatory ethical decision-making: People with and without disabilities jointly clarify questions of self-determination
[Konferenzvortrag].
The World Congress of the International Association for Scientific Study on Intellectual and Developmental Disabilities,
Glasgow, UK.
Eckert, A., & Canonica, C.
How to improve educational practice for students with Autism Spectrum Disorder in school
[Konferenzvortrag].
The World Congress of the International Association for Scientific Study on Intellectual and Developmental Disabilities,
Glasgow, UK.
Barth, D.
Referat zur Studie "Umgang von Schulen mit sozial beeinträchtigten Schülerinnen und Schülern"
[Konferenzvortrag].
Netzwerktreffen Heilpädagogik & Logopädie 2019: Tragfähigkeit – Handlungsspielraum erkennen und nutzen,
Aarau, Schweiz.
Neuhauser, A., Mohr, L., & Vogel, D.
Kinder mit auffälligem Verhalten über die Beziehung fördern
[Konferenzvortrag].
Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH),
Bern, Schweiz.
Lienhard-Tuggener, P., & Dietiker, P.
Schule für alle – ein Wagnis?
[Konferenzvortrag].
Verband der Elterngremien im Kanton Zürich, Fachtagung,
Zürich, Schweiz.
Lienhard-Tuggener, P.
Inklusive Schulentwicklung – visionär denken, pragmatisch handeln
[Konferenzvortrag].
Staatliches Schulamt Stuttgart, Fachtagung,
Stuttgart, Deutschland.
Lienhard-Tuggener, P.
Rezeptbuch schulische Integration: Wie schmecken die Menus acht Jahre danach?
[Konferenzvortrag].
Konferenz der kantonalen Kader der Volksschulen CH & FL, Jahrestagung,
Aarau, Schweiz.
Barth, D., Altmeyer, S., & Schweizer, M.
Die Bedeutung aufgabenbezogener Qualifikationen in heilpädagogischen Berufsfeldern (BerAb)
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz.
Lienhard-Tuggener, P., & Dietiker, P.
Nachteilsausgleich – warum, für wen, wie?
[Konferenzvortrag].
Zürcher Arbeitsgemeinschaft für die Weiterbildung der Lehrpersonen, Weiterbildungsveranstaltung,
Zürich, Schweiz.
Wicki, M. T.
Unterstützende Technologien im ersten Zyklus
[Konferenzvortrag].
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH) "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz.

Andere Referate/Vorträge (im Berufsfeld, Vorlesung an Hochschule etc.)

Wicki, M. T.
Steuerung heilpädagogischer Angebote in der Schweizer Volksschule.
Forschungskolloquium,
Zürich, Schweiz.
Wicki, M. T.
Beeinträchtigte Versorgung - Gesundheitsversorgung von älter werdenden Menschen mit Beeinträchtigungen in der Schweiz.
Forschungskolloquium,
Zürich, Schweiz.
Mohr, L.
Selbstbestimmung bei schwerer Behinderung.
"Der Anfang der Schweiglosigkeit XIX",
Schwäbisch Hall, Deutschland.
Mohr, L., & Neuhauser, A.
„Banking Time“ – Umgang mit herausforderndem Verhalten über die Beziehung.
„Erfolgreich in Beziehung sein – Bindung und Beziehung in Schule und Unterricht“,
Zürich, Schweiz.
Adler, J., Wohlgensinger, C., Strolz, S., Hanny, U., Ladner, P., Rutishauser, S., & Zingg, K.
Partizipative ethische Entscheidungsfindung: Menschen mit und ohne Beeinträchtigung klären Fragen der Selbstbestimmung gemeinsam.
SZH Kongress,
Bern, Schweiz.
Mohr, L.
„Haltung – Kompetenz – Technik“ im Kontext Basaler Stimulation.
Woche der offenen Bibliothek,
Chur, Schweiz.
Wicki, M. T.
Soziale Netzwerke stärken - Was bedeutet das für die politische Umsetzung.
Das dritte Drittel: Behinderung und Alter - soziale Netzwerke stärken,
Zürich, Schweiz.
Baumann, B.
Integrativen Unterricht gemeinsam planen, durchführen und reflektieren.
Weiterbildungstag Schule Ebmatingen,
Ebmatingen, Schweiz.
Altmeyer, S., Antognini, K., & Eberli, R.
Gestaltung des integrativen Unterrichts. Pilotstudie SURE: Steigerung der Unterrichtsinteraktionen in integrativen Regelklassen.
Workshop HfH,
Zürich, Schweiz.
Ling, K.
„ICT for Inclusion“ – oder: Wie barrierefrei sind iPad & Co.?
SZH-Kongress,
Bern, Schweiz.
Bucher, B., & Tissi, K.
Gehörlose so - Hörende so?
Erwachsenenbildung, Bündner Gehörlosenverein,
Sargans, Schweiz.
Haug, T., Ebling, S., & Tissi, K.
Modalitätsspezifische Aspekte des Gebärdensprachlernens und -testens.
Ringvorlesung, Institut für Mehrsprachigkeit, Universität und PH Fribourg,
Fribourg, Schweiz.
Baumann, B.
Integrativen Unterricht gemeinsam planen, durchführen und reflektieren, Workshop.
PHZH Weiterbildung von Praktikumslehrpersonen,
Zürich, Schweiz.
Hermann-Shores, P.
"Deaf Gain Konzept" und "Metamorphose innerhalb der Gemeinschaft der Gebärdensprachbenutzer".
Weiterbildung , Abteilung Frauen unter Landesverband der Gehörlosen, Baden-Württembuerg,
Stuttgart, Deutschland.
Krauss, A.
Wohlbefinden und Anforderungsbewältigung von Jugendlichen mit ADHS-relevanten Auffälligkeiten und die Rolle verschiedener Schutzfaktoren.
Doktorand/innen-Treffen 2019 des Netzwerk Forschung Sonderpädagogik,
Zürich, Schweiz.

Öffentlichkeitsarbeit

Schlienger, D., & Meyer, S.
(2019, März 1).
Literacy im Kindergarten nach Paulo Freire.
HfHnews,
17
Link, P.
(2019, Januar 1).
Leuchtende Augen, glühende Herzen. Rückblick als Reflexion von Gottes Gegenwart im eigenen Leben.
Münchner Kirchenzeitung.
Bischofberger, H., Blanc, C., Bösch, U., Elmiger, P., Fauser, A., Guillaume-Gentil, P., Rauser, G. E., & Reichenau, S.
(2019, Januar 1).
Standards inklusive Schule
[Online-Ressource].
Barth, D.
(2019, Januar 1).
Umgang von Schulen mit sozial beeinträchtigten Schülerinnen und Schülern
[Online-Ressource].
Schellenberg, C., & Krauss, A.
(2018, Januar 1).
Was Berufsverläufe beeinflusst. Längsschnittstudie zur beruflichen Entwicklung über die Lebensspanne.
Newsletter der Schweizerischen Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung (SGAB)
Krauss, A.
(2018, Januar 1).
Neues Berufswahl-Arbeitsmittel ist erschienen!
HfH Newsletter,
(15)
Zbinden Sapin, V., Thommen, E., Baggioni, L., Eckert, A., & Liesen, C.
(2016, Januar 1).
Autisme: quels accompagnements en Suisse ?
Revue d’information sociale
Wicki, M. T.
(2016, Januar 1).
Unterstütztes Freiwilliges Engagement.
Newsletter für Engagement und Partizipation,
(12)
Krauss, A.
(2016, Januar 1).
62 Angebote für Jugendliche im Übergang Schule-Beruf.
HfH-News
Hofmann, C., & Schellenberg, C.
(2016, Januar 1).
„Zwischen Stuhl und Bank“ beim Berufseinstieg – Tagungsrückblick.
Schweizerische Gesellschaft für angewandte Berufsbildungsforschung
Leeson, L., Haug, T., Rathmann, C., & van den Bogaerde, B.
(2016, Januar 1).
Sign languages and the Common European Framework of Reference for Languages (CEFR) – Descriptors and approaches to assessment.
[Webseite].
European Centre for Modern Languages (ECML).

Anwendungen

Bühler, A., & Dietrich, A.
(2017).
Impulse für inklusive Unterricht.: Didaktisches Modell für die Reflexion, Planung und Gestaltung von inklusivem Unterricht mit speziellem Fokus auf Menschen mit geistiger Behinderung.
(E-Book (beook)).
Interkantonale Hochschule für Heilpädagogik HfH.
Ferreira González, L., Hövel, D. C., Hennemann, T., & Schlüter, K.
(2021).
Unsere Atmung. Atemübungen als Emotionsregulationsstrategie.
(IV.43).
Raabe.
Ferreira González, L., Hövel, D. C., Hennemann, T., & Schlüter, K.
(2021).
Skelett, Muskulatur und Gelenke - Was Mimik und Haltung über unsere Gefühle aussagen.
(IV.42).
Raabe.