Detail Page

Skipnavigation

Forschung Aktuelle Seite Projekte

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Vernehmlassungsanalyse

Ausgangslage und Ziele

Analysen zur Vernehmlassung des sonderpädagogischen Konzepts für den Kanton Zürich

Die Vernehmlassung des «Sonderpädagogischen Konzepts für den Kanton Zürich» fand vom 24. November 2009 bis zum 31. März 2010 statt. Das Konzept beschreibt die inhaltliche, organisatorische und finanzielle Ausgestaltung der sonderpädagogischen Massnahmen für Kinder und Jugendliche mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen im Alter zwischen Geburt bis zum Abschluss des 20. Altersjahres. Diesem Regelungsumfang entsprach eine komplexe Vernehmlassungsvorlage von mehr als 50 Seiten. Sie wurde von 260 Vernehmlassungsadressaten beantwortet mit rund 1'500 Normseiten freiem Text (die Vernehmlassung verzichtete auf Fragen).

Zielsetzung dieses Projekts war eine neutrale, validierte Aufbereitung der Vernehmlassungsantworten durch den Einsatz von Analysesoftware.

Methodisches Vorgehen

Das Projekt gliederte sich in drei Phasen.

  1. Wahl der Analysesoftware: Nach der Überprüfung von acht CAQDAS-Softwarepaketen fiel die Wahl auf MAXQDA 10.
  2. Elektronische Erfassung der Vernehmlassungsantworten: Alle eingegangenen Antworten wurden im PDF-Format erfasst.
  3. Inhaltsanalyse: Für die Aufbereitung wurden die eingegangenen Vernehmlassungsantworten 13 Gruppen zugeteilt. Entlang eines umfangreichen Kategoriensystems wurden alle Antworten von einem Viererteam codiert, indem Textstellen systematisch den entsprechenden Kriterien zugeordnet wurden. Dabei galt das Vieraugenprinzip. Eine Steuergruppe begleitete den Prozess. Für die abschliessende Dokumentation wurden alle Codierungen erneut überprüft, um sie anschliessend gezielt zu verdichten und ggf. grafisch darzustellen. Dies gewährleistete eine möglichst hohe Transparenz und Validität bei akzeptablem Aufwand.

Die Resultate der Aufbereitung ergänzten die Arbeiten zum Schlussbericht zur Vernehmlassung.

Fakten

Laufzeit
01/2010-12/2010
Nr.
5_23

Projektleitung

Projektteam

Kontakt

Zentrum Forschung und Entwicklung
Tel: +41 44 317 11 46

zfe[at]hfh.ch zfe