News

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite News

Inhalt

Graubünden: Weiterbildung für Schulische Heilpädagogik wird fortgesetzt

Mitteilung der Standeskanzlei des Kantons Graubünden zur Weiterführung des gemeinsamen Angebotes mit der Pädagogischen Hochschule Graubünden.

"Die Regierung beauftragt die Pädagogische Hochschule Graubünden (PHGR), in Zusammenarbeit mit der Interkantonalen Hochschule für Heilpädagogik Zürich (HfH), einen Ausbildungszyklus in Schulischer Heilpädagogik durchzuführen. Mit diesem Auftrag wird das bereits bestehende Weiterbildungsangebot ab Herbst 2018 und optional ab Herbst 2020 fortgeführt. Um auch Lehrpersonen in Italienischbünden ausbilden zu können, soll die PHGR zudem entsprechende Ausbildungsmodule in Zusammenarbeit mit der Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italiana/Dipartimento formazione e apprendimento (SUPSI/DFA) realisieren. Die Gesamtkosten für den Kurs 2018‑2020 inklusive der Kosten für den Studiengang für italienischsprachige Studierende belaufen sich auf maximal 1 503 244 Franken. Für die Weiterführung des Angebots ist die Budgetgenehmigung durch den Grossen Rat erforderlich."

Zur Mitteilung des Kantons Graubünden vom 16. März 2017 hier Link Kanton Graubünden

Newsletter

Bleiben Sie am Ball. Mit den Newslettern der HfH sind Sie stets informiert über
- Weiterbildungsangebote
- Didaktisches Zentrum
- "heilpädagogik aktuell" - Das HfH Magazin

Zudem erhalten Sie Einladungen zu
- Infotagen der Studiengänge
- Ringvorlesungen

Newsletter abonnieren Newsletter

Kontakt

Hochschuladministration
Tel: +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch info