News

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite News

Inhalt

Veranstaltung „e-Accessibility meets Technology“ am 3. Februar

Gesucht sind Kollaborationen aus den Bereichen e-Accessibility und Technologie mit dem Ziel, das Leben von Menschen mit einer Behinderung zu verbessern.

Die HfH, die Stiftung „Zugang für alle“, die Universität Zürich und die ETH planen gemeinsam eine internationale Veranstaltung zum Thema: e-Accessibility meets Technology, am Mittwoch, den 3. Februar 2016, um 18 Uhr an der ETH in der Semper Aula.

Der Fachevent findet unter dem Patronat der US-Botschaft in der Schweiz, dem Fürstentum Liechtenstein und dem Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderung (EBGB) statt.

Ziel der Veranstaltung ist es, Personen und Institutionen, die im Bereich e-Accessibility tätig sind (z. B. Behindertenverbände, Hochschulen) und Technologiefirmen (z. B. Apple, Google) zusammenzubringen, um den Grundstein für zukünftige Kollaborationen zu legen, die das Leben von Menschen mit einer Behinderung verbessern können.

Als Hauptreferentin konnte die US-Botschafterin für die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein, Suzan LeVine, gewonnen werden. Neben weiteren kurzen Inputs wird es einen Apéro geben. Die Veranstaltung wird von der US-Botschaft, dem Bundesamt für Kommunikation (BAKOM), der Universität Zürich und von der Stadt und dem Kanton Zürich finanziell mitunterstützt. Kontakt: contact[at]accessmeetstech.ch Link zu E-Mailadresse

Weitere Informationen Link www.accessmeetstech.ch

Newsletter

Bleiben Sie am Ball. Mit den Newslettern der HfH sind Sie stets informiert über
- Weiterbildungsangebote
- Didaktisches Zentrum
- "heilpädagogik aktuell" - Das HfH Magazin

Zudem erhalten Sie Einladungen zu
- Infotagen der Studiengänge
- Ringvorlesungen

Newsletter abonnieren Newsletter

Kontakt

Hochschuladministration
Tel: +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch info