Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Grundkurs Basale Stimulation® in Heilpädagogik und Therapie

Überblick

Basale Stimulation® ist ein dialogisch-kommunikatives Konzept menschlicher Begegnung, ein Verstehens- und Handlungsmodell für die individuelle Begleitung von Personen mit schweren Beeinträchtigungen. Ausgehend von den Interessen der angesprochenen Menschen und mit systematisierten Erfahrungen werden ganzheitlich-körperorientierte Fördersituationen entwickelt, an die keine Voraussetzungen geknüpft sind. Ziel ist es, Lebens- und Lernbedingungen zu gestalten, die Gesundheit und Wohlbefinden, Bildung und Partizipation sowie Selbstbestimmung unterstützen.

Ziele

  • Die Teilnehmenden vestehen das sonderpädagogische Konzept Basale Stimulation® in seinen Grundzügen.
  • Sie erkennen Bedürfnisse von Personen mit schwerster Behinderung und entwickeln Möglichkeiten der Unterstützung für die Betroffenen.

Arbeitsweise / Besonderes

Video, Dokumentationen, Praxisbeispiele und -transfers, Gruppenarbeiten, Selbsterfahrungen
Decke, bequeme Kleidung (und ev. kleines Kissen) mitbringen

Zielgruppen

Heil-, Sonder-, Sozialpädagoginnen und -pädagogen, Therapeutinnen und Therapeuten sowie Fachpersonen Betreuung

Leitung

  • Siegfried Christoph, Kursleiter Basale Stimmulation in Pädagogik & Therapie, Sozialpädagoge im Schulbereich, Arbeitsfeld: Basale Förderstufe, Heilpädagogische Schule Seidenbaum

Fakten

Kursnummer
2019-59
Datum
15.11.2019–30.11.2019
Dauer
4 Tage, 9.15-16.15 Uhr
Freitag/Samstag, 15./16. und 29./30. November 2019
Maximale Teilnehmer
18
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
15. Oktober 2019
Kosten
CHF 960

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung