IFO 2023: 36. Jahrestagung der Inklusionsforscher:innen

Event

Die Tagung nimmt das Verhältnis von Inklusion und Demokratie sowie Chancengerechtigkeit aus einer interdisziplinären und internationalen Perspektive in den Blick.

Kontakt

Kathrin
Müller
Titel
Prof. Dr.

Funktion

Professorin für Inklusion und chancengerechtes Lernen

Ingo
Bosse
Titel
Prof. Dr.

Funktion

Professor für ICT for Inclusion

Daniela
Nussbaumer
Titel
Prof. Dr.

Funktion

Professorin für MINT-Lernen und -Lernentwicklung unter erschwerten Bedingungen

Wenngleich es in der Inklusions- und Teilhabeforschung eine lange Tradition gibt, sich auf demokratische Theorien zu beziehen – gerade in der Auseinandersetzung mit sozialer Ungleichheit und Chancengerechtigkeit, fordert uns das aktuelle Weltgeschehen auf, Fragestellungen zu Inklusion aus demokratischer und internationaler Perspektive weiterzuentwickeln, zu schärfen und zu klären. Mit dem Standort Schweiz eröffnen sich dazu vielfältige Bezugspunkte auf internationale und demokratische Perspektiven auf Inklusion und Chancengerechtigkeit.

Laut Demokratie-Index ist die Schweiz eines der demokratischsten Länder dieser Erde. Zentrale Merkmale sind die direkte Demokratie und ein stark föderalistisches System. Gleichzeitig ratifizierte die Schweiz die BRK der Vereinten Nationen erst im Jahr 2014 und damit im Verhältnis zu ihren europäischen Nachbarländern relativ spät. Das Frauenstimmrecht wurde in der Schweiz erst 1971 eingeführt, im letzten Kanton erst 1990. Auch hier bewilligte die Schweiz wiederrum als eines der letzten europäischen Länder dem weiblichen Anteil der Bevölkerung die vollen Bürgerrechte.

Aus diesen kurzen Darlegungen lassen sich Fragen nach den Grundlagen einer funktionierenden Demokratie ableiten und welche Rolle dabei die Themen Gleichberechtigung und Chancengleichheit, Teilhabe, Anerkennung und Freiheit spielen.

  • Findet derzeit eine Repolitisierung der Inklusion statt?
  • Welche gesellschaftstheoretische Fundierung liegt dem Inklusionsdiskurs zu Grunde?
  • Inwiefern verfolgt der Inklusionsdiskurs die ständige Reflexion gesellschaftlicher Strukturen und Prozesse?
  • Welche Analysen nicht-realisierter gesellschaftlicher Teilhabe liegen bisher vor und nicht vor?
  • Impliziert Inklusion auch Exklusion?

Formatübersicht Konferenzbeiträge IFO 2023

Um den Tagungsteilnehmer:innen einen Raum zu bieten, sich aktiv an den verschiedenen Panels und Vorträgen zu beteiligen und mit den Vortragenden in einen produktiven fachlichen Austausch zu kommen, sollten die Beiträge möglichst kurz und prägnant gehalten werden. Für Konferenzbeiträge sind vier verschiedene Präsentationsmöglichkeiten vorgesehen. Die Teilnehmenden können zwischen den Optionen (1) Einzelbeitrag, (2) Symposium, (3) Forschungswerkstatt oder (4) Postersession wählen.

Die Beitragseinreichung erfolgt bis 1. Oktober 2022 über die Tagungswebsite via Converia.

Tagungsbeiträge

Folgende Forschungsschwerpunkte erscheinen für Beiträge zum Tagungsthema «Internationale und demokratische Perspektiven auf Inklusion und Chancengerechtigkeit» als besonders interessant und perspektivenreich:

  • Internationale und vergleiche Perspektiven der Inklusion(-sforschung)
  • Anatomien der Ungleichheit(en) im Verhältnis zu unterschiedlichen Gesellschaftsformen
  • Verhältnis von Inklusion und Demokratie
  • Verhältnis von Inklusion und Exklusion
  • Ethische Perspektiven zu Inklusion
  • Inklusion als Haltung und politische Verantwortung
  • Politische und gesellschaftliche Teilhabe
  • Inklusion und demokratische Bildung
  • Intersektionalitätsforschung
  • Verwirklichungschancen und soziale Gerechtigkeit
  • Disability Culture
  • Mediale Inszenierungen von (Nicht)Behinderungen und Chancengerechtigkeit

Keynotes

  • Prof. Franziska Felder (Universität Zürich)
  • Prof. Andreas Zick (Universität Bielefeld)
  • Prof. Andreas Köpfer (Pädagogische Hochschule Freiburg)
  • Prof. Lisa Dora Pfahl (Universität Innsbruck)

Durchführung

Die IFO findet 2023 an der HfH in Zürich sowie online statt. Bitte melden Sie sich über die Website Converia an.

Zur Anmeldung