Personen

Roman Manser

Titel
lic. phil.
Funktion
Senior Lecturer
Roman Manser, lic. phil.
E-Mail
roman.manser [at] hfh.ch
Raum
125
Studiengänge
Schulische Heilpädagogik
Gebärdensprachlehrer*in
Institut
Institut für Behinderung und PartizipationZum Institut

Tätigkeit an der HfH

  • Mitarbeiter Institut für Behinderung und Partizipation
  • Bereichsleiter im Studienschwerpunkt Pädagogik für Menschen mit einer geistigen Behinderung (Master 11_19)
  • Fachreferent im Master 2020 für den Studienschwerpunkt Geistige Entwicklung
  • Lehrtätigkeit in den Modulen der Ausbildung
  • Weiterbildungen Dienstleistungen in den Themenfeldern Förderdiagnostik und Anwendung von Lehrplänen
  • Praxisbegleitung

Profil

  • Förderdiagnostik im Kontext geistiger Entwicklung
  • Bildungsplanung und Lehrplan 21 bei Menschen kognitiver Beeinträchtigung
  • Praxisberatung bei Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung
  • Inklusion von Menschen mit kognitiver Beeinträchtigung
  • Allgemeine Themen der Heilpädagogik
  • Entwicklungsorientierte Heilpädagogik
  • Behindertensoziologie
  • Organisationsdiagnostik, Evaluation

Ausbildung

1981 - 1983: Rhythmikseminar Zürich

1984 - 1986: Lehrerseminar Zürich

1986 - 1999: Tätigkeit als Lehrperson in Regelschule, Sonderklassen und Sonderschule

1988 - 1994: Studium Universität Zürich (Erziehungswissenschaft und Sonderpädagogik) 

 

Forschung zu

Forschungstätigkeit in den Themenfeldern Förderdiagnostik und Anwendung von Lehrplänen im Förderschwerpunkt geistige Entwicklung

Buchbeiträge

Bühler, A., & Manser, R.
(2019).
«Selbstversorgung – für sein Selbst sorgen»: Ein Lernfeld für eine inklusive Schule.
In R. Luder, A. Kunz, & C. Müller Bösch (Hrsg.),
Inklusive Pädagogik und Didaktik.
hep verlag.
Bühler, A., & Manser, R.
(2019).
Das Lernfeld Selbstversorgung unter der Perspektive von Befähigung.
In H. Schäfer (Hrsg.),
Handbuch Förderschwerpunkt geistige Entwicklung
Beltz.
Bühler, A., & Manser, R.
(2014).
‘Selbstversorgung – für sein Selbst sorgen’: Ein Lernfeld für eine inklusive Schule.
In R. Luder, A. Kunz, & C. Müller Bösch (Hrsg.),
Inklusive Pädagogik und Didaktik.
(S. 346–365).
Publikationsstelle der PH Zürich.

Weitere Publikationen

Seybold, D., & Manser, R.
(2019).
Integration von Kindern mit herausforderndem Verhalten.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik,
9,
40–45.
Manser, R., Bühler, A., & Piller, C.
(2016).
Damit integrative Schulung für Menschen mit einer geistigen Behinderung gelingt.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik (SZH),
22
(4),
52–59.
Manser, R., Bühler, A., & Piller, C.
(2016).
Integrative Settings sind anspruchsvoll.
Bildung Schweiz,
16
(5),
27–29.
Manser, R.
(2014).
Die Rolle des schulischen Heilpädagogen.
Fritz und Fränzi. Das Elternmagazin in der Schweiz,
42–45.
Snozzi, R., Dietrich, A., Manser, R., & Bühler, A.
(2020).
Lehrplansituation im Bereich «geistige Entwicklung».
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik (SZH),
26
(4),
46–53.

Andere Referate/Vorträge (im Berufsfeld, Vorlesung an Hochschule etc.)

Wolfisberg, C., Henrich, C., & Manser, R.
Die vergessenen 10-20%. Der Lehrplan 21 und die Sonderpädagogik. Eine Standortbestimmung.
Tagung „Schulische Heilpädagogik konkret“,
Zürich, Schweiz.