Personen

Susanne Schriber

Titel
Prof. Dr.
Funktion
Senior Lecturer
Susanne Schriber, Prof. Dr.
Tel. direkt
E-Mail
susanne.schriber [at] hfh.ch
Raum
233
Sprechstunde
Anmeldung über susanne.schriber@hfh.ch
Studiengänge
MA Schulische Heilpädagogik
MA SHP/Fachreferierende Studienschwerpunkte
Institut
Institut für Lernen unter erschwerten BedingungenZum Institut

Tätigkeit an der HfH

 

  • Mitarbeiterin Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen
  • Dozentin im Masterstudiengang Sonderpädagogik SHP 11-19
  • Modulleitung Schwerpunkte der Heilpädagogik, körperlich-motorische Entwicklung, MA 11-19
  • Ressort Wahlmodule MA Sonderpädagogik SHP 11-19
  • Mitglied Leitung Studiengang MA Sonderpädagogik 11-19

 

Profil

  • Lernende mit motorischen und mehrfachen Beeinträchtigungen
  • Qualität von schulischer Integration im Bereich körperlich-motorische Entwicklung
  • Nachteilsausgleich für Schülerinnen und Schüler mit Beeinträchtigungen

Ausbildung

  • Doktorat, Universität Zürich
  • Studium Sonderpädagogik, Pädagogik und Psychopathologie des Kindes- und Jugendalters, Universität Zürich und Universität Dortmund
  • BSO-Abschluss Beratung und Supervision, ief Zürich

Publikationen

S., Schriber; C., Wolfisberg; M., Kaba; V. A., Blatter.
(2020).
Zwischen Anerkennung und Missachtung Sozialisationserfahrungen von Menschen mit Körperbehinderungen in Institutionen der Körperbehindertenpädagogik.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik (SZH).
26,
(1),
46-53.
A., Stöcker; S., Schriber; C., Zurbriggen.
(2019).
Perceptions of Inclusion - Selbst- und Fremdeinschätzung von Schülerinnen und Schülern mit Bedarf an sonderpädagogischer Unterstützung im Bereich Körperliche und motorische Entwicklung im Übergang von der Primar- in die Sekundarstufe.
Zeitschrift für Heilpädagogik.
70.0,
(12),
623-637.
S., Häusermann; A., Meyer-Heim; S., Schriber; C., Riedwyl-Hurter; E., Weidmann.
(2019).
Sport ohne Grenzen.
INGOLDVerlag
S. Schriber; K. Stokar.
(2018).
UN-BRK umsetzen heisst Selbstbestimmung fördern.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik.
24.0,
(7-8),
51-58.
S. Schriber.
(2018).
Kuscheln mit Robotern.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik.
24.0,
(11-12),
13-20.
B. Knecht; A. Meyer-Heim; S. Schriber.
(2017).
Robotik für Menschen mit Körperbehinderungen. Blick in die gar nicht so ferne Zukunft: Gesellschaftlich-ethische Fragen.
Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik.
23.0,
(4),
42-48.
S. Schriber.
(2017).
Am Anfang steht die Wahl!.
Heilpädagogik aktuell.
(22),
1.

Vorträge

V. A., Blatter; C., Wolfisberg; M., Kaba; S., Schriber.
(2019).
Between Recognition and Disregard erd-zam (rad). A participatory study with persons with physical and multiple disabilities.
8th Annual ALTER Conference Cologne,
Köln, Deutschland:
ALTER – European Society for Disability Research
S., Schriber.
(2019).
Kuscheln mit Robotern: Soziale Robotik als Möglichkeit für Menschen mit Beeinträchtigung?!.
Strategie 2019 plus, Inputreferate,
Bern, Schweiz:
Blinden- und Behinderten­zentrum Bern
C., Wolfisberg; S., Schriber.
(2019).
Partizipative Forschung Sozialisationserfahrungen von Menschen mit Körperbehinderungen – Einblick in ein aktuelles Forschungsprojekt.
11. Schweizer Heilpädagogik-Kongress der Stiftung Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH) "Die digitale Transformation - Fluch oder Segen für die Sonderpädagogik?",
Bern, Schweiz:
Schweizer Zentrum für Heil- und Sonderpädagogik (SZH)
S. Schriber.
(2017).
Sich selber bleiben, aber wie? Menschen mit Behinderungen im Spannungsfeld zwischen Forderung, Unter- und Überforderung.