Hilf dir selbst! Selbstcoaching für mehr Gelassenheit im (heil)pädagogischen Schulalltag

Weiterbildung
Kontakt
Leitung
Lea
Wernli Guala

Schwerpunkt

PSS

Fakten
Kursnummer
1 W275.SJ 2122
Datum
Dauer
1 Tag
Maximale Anzahl Teilnehmende
18
Anmeldeschluss
Kosten

CHF 280

Ziele

Die Studierenden lernen unterschiedliche (Selbst)-coaching Übungen kennen.
Die Studierenden wenden passende (Selbst)-coaching Übungen an.
Die Studierenden skizzieren hilfreiche Konzepte, um herausfordernde Situationen besser zu meistern.

Inhalt

Der (heil)pädagogische Schulalltag ist oft anspruchsvoll und stressig.
Die Studierenden lernen in diesem Kurs verschiedene praktische Übungen und Anwendungsmöglichkeiten kennen, um besser mit den vielfältigen Herausforderungen in ihrem beruflichen Alltag umzugehen.

Praktische Umsetzungsmöglichkeiten ausprobieren und erarbeiten
(schreiben, zeichnen, reflektieren, entspannen).

Bibliographie/Literatur

Stahl, Stefanie (2015): Das Kind in dir muss Heimat finden. Der Schlüssel zur Lösung (fast) aller Probleme. 1. Auflage, Originalausgabe. München: Kailash.
Gulder, Angelika (2017): Seelenruhig. 21 Inspirationen für mehr Lebensfreude Weniger stressen, besser leben! Unter Mitarbeit von Rita Berman. 1. Auflage, neue Ausgabe. Frankfurt: Campus.
Theuretzbacher, Klaus; Nemetschek, Peter (2015): Coaching und systemische Supervision mit Herz, Hand und Verstand. Handlungsorientiert arbeiten, Systeme aufbauen. 3. Aufl. Stuttgart: Klett-Cotta (Leben lernen, 225).