Detail Page

Skipnavigation

Die HfH Aktuelle Seite Who is who

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Karen Ling

Karen Ling

Tätigkeit an der HfH

  • Dozentin im Masterstudiengang Sonderpädagogik SHP, Schwerpunkt Pädagogik für Menschen mit geistiger Behinderung (Lehrtätigkeit, Praxisbegleitung)

Profil

Arbeitsschwerpunkte

  • Pädagogik für Kinder und Jugendliche mit geistiger und schwerer Behinderung
  • Unterstützte Kommunikation
  • Entwicklungslogische Didaktik
  • Soziologie im Kontext von Behinderung

Berufstätigkeit

  • Dozentin an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Institut für Spezielle Pädagogik und Psychologie, Basel
  • Dozentin an der Berufsfachschule Logopädie, Evangelische Stiftung Alsterdorf, Hamburg
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Allgemeine Behindertenpädagogik und Soziologie, Universität Hamburg
  • Projektmitarbeiterin bei quanτ GmbH – Service für das Gesundheitswesen, Hamburg

Aus- und Weiterbildung

  • Hochschuldidaktik, Universität Basel
  • Unterstützte Kommunikation nach isaac-Standards
  • 1. und 2. Staatsexamen für das Lehramt an Sonderschulen, Hamburg

Publikationen

  • Antener, Gabriela; Blechschmidt, Anja & Ling, Karen (Hg.) (2015): UK wird erwachsen! Initiativen der Unterstützten Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper
  • Ling, Karen (2015): Identitätsentwicklung und Kommunikation(sbeeinträchtigungen). In: Antener, Gabriela; Blechschmidt, Anja & Ling, Karen (Hg.): UK wird erwachsen! Karlsruhe: von Loeper. S. 195-212
  • Hersberger, Johanna & Ling, Karen (2015): Multidisziplinäre Bewertung der individuellen Selbstwirksamkeitsüberzeugung. In: Inklusive (5). S. 32-33
  • Blechschmidt, Anja & Ling, Karen (2014): Leichte Sprache in mündlichen und schriftlichen Partizipationsprozessen. In: Inklusive (4). S. 28-29
  • Ling, Karen (2014): Rezension: Lindmeier, Bettina & Lindmeier, Christian (2012): Pädagogik bei Behinderung und Benachteiligung. Band 1: Grundlagen. Stuttgart: Kohlhammer. In: VHN 83 (1). 86f.
  • Feuser, Georg, Ling, Karen, & Ziemen, Kerstin (2013): Geistige Behinderung als Konstruktion. In: Feuser, Georg & Kutscher, Joachim (Hrsg.): Entwicklung und Lernen. Behinderung, Bildung und Partizipation. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik. Bd. 7. Stuttgart: Kohlhammer. S. 345-356
  • Ling, Karen (2013): Das Modell von Gal'perin. Ein Modell für die Planung, Analyse und Reflexion von Lehr-Lernprozessen. In: Inklusive (3). S. 14-16
  • Franz, Daniel, Lindmeier Bettina & Ling, Karen (2011): Personenorientierte Hilfen, Netzwerkförderung und Nahraumorientierung. In: Beck, Iris & Greving, Heinrich (Hrsg.): Gemeindeorientierte pädagogische Dienstleistungen. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik. Bd. 6. Stuttgart: Kohlhammer. S. 100-109
  • Ling, Karen (2011): Nutzerkontrolle bei eingeschränkter verbaler Kommunikation. In: Beck, Iris & Greving, Heinrich (Hrsg.): Gemeindeorientierte pädagogische Dienstleistungen. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik. Bd. 6. Stuttgart: Kohlhammer.S. 187-191
  • Ling, Karen & Niediek, Imke (2009): Unterstützte Kommunikation in der Hilfeplanung. Möglichkeiten und Grenzen unterschiedlicher Methoden und Instrumente. In: Birngruber, Cordula & Arendes, Silke (Hg.) Werkstatt Unterstützte Kommunikation. Karlsruhe: von Loeper. S. 40-53
  • Ling, Karen (2006): A sociological view on AAC-interventions – On the essentials for well- being and identity of people with cognitive impairment and communication disabilities. In: Communication Bridges. Proceedings „12th. Biennial Conference of ISAAC“. Düsseldorf

Kontakt

Tel.
+41 44 317 11 25
E-Mail
karen.ling[at]hfh.ch
Raum:
129
Sprechstunde:
nach Vereinbarung

Sekretariat

Hochschuladministration
Tel.
+41 44 317 11 41/42
E-Mail
lehrberufe[at]hfh.ch

Kontakt

Interkantonale Hochschule für 
Heilpädagogik Zürich
Tel. +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch info

Tipp

Die E-Mail-Adressen der Mitarbeitenden HfH setzen sich wie folgt zusammen: vorname.nachname@hfh.ch