Shop

Skipnavigation

Unser Service Aktuelle Seite Shop

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Entwicklungsgefährdung früh erkennen

FegK 0 - 6: Ein Verfahren zur Früherkennung etwicklungsgefährdeter Kinder bis 6 Jahre und zur Ermittlung ihres Unterstützungsbedarfs

Inhalt

10 bis 20 Prozent aller Kinder zeigen schon früh erste Zeichen von Entwicklungsauffälligkeiten, die auf psychische, soziale und ökono­mische Bedingungen zurück zu führen sind. Mit dem vorliegendem Verfahren «FegK 0 – 6» können sie erfasst werden. Das Verfahren faltet die Komplexität der Entwicklungsgefährdung im Kontext von Risiko- und Schutzfaktoren in einem vierstufigen Vorgehen systematisch auf. Die einzelnen Verfahrensschritte Vorabklärung, Erfassung des Entwicklungsstandes sowie die Einschätzung der Risiko- und Schutzfaktoren werden in einem letzten Schritt so zusammengeführt, dass Grundlagen gegeben sind, um geeignete Unterstützungsmassnahmen abzuleiten und vorzuschlagen. Die Unterscheidung nach personalen und psychosozialen Faktoren ermöglicht es, die Art der Massnahme (kind- und/oder umfeld-orientiert) zu begründen.

Das gesamte Verfahren hat fünf Teile:

1. Handbuch mit theoretischer Einbettung und Anleitung zur Durchführung des gesamten Verfahrens

2. Protokollbogen zum gesamten Verfahren

3. Gesprächsleitfaden zur Einschätzung der Risiko- und Schutzfaktoren

4. Begleitheft zum Gesprächsleitfaden

5. Protokollblatt zu Gesprächsleitfaden

Fakten

  • Autoren Andrea Burgener Woeffray

  • HfH-Reihe 34

  • Verlag Edition SZH/CSPS

  • Erschienen 2014

  • ISBN 978-3-905890-17-4

  • Testmappe mit 5 Teilen

  • (Studierenden-) Preis CHF (79.00) 79.00

Weitere Artikel zum Thema

Kontakt

HfH Shop
Tel: +41 44 317 11 11
info[at]hfh.ch info

Weitere Bücher und DVDs

Mehr Publikationen der HfH können Sie per E-Mail (info[at]hfh.ch info) bestellen
Übersicht der verfügbaren Titel Ältere Titel