Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Adaptive Diagnostik in der Mathematik für die Schulstufen 1-9

Überblick

Die Adaptive Diagnostik in der Mathematik (ADM) ist ein zuverlässiges, valides und zeitökonomisches Screeningverfahren für die Arithmetik, die Geometrie und das Sachrechnen. Die ADM ist lehrplanorientiert und für die Schulstufen 1-9 normiert. Sie enthält Anleitungen für Screeningverfahren, Kurztests, flexible Interviews und diverse Tiefenanalysen wie die LeMa-Methode, welche auf das Lesen und Mathematisieren von Sachaufgaben fokussiert.
Grundkenntnisse und alle Anwendungsmöglichkeiten werden vorgestellt und geübt. Eigene Fallstudien werden besprochen.

Ziele

  • Kennenlernen des Aufbaus der ADM 1-9
  • Alle Anwendungsmethoden kennenlernen und nach Bedarf bei eigenen Fällen erproben
  • Die eigenen Fälle differenziert interpretieren lernen

Arbeitsweise

Die Teilnehmenden können die ADM 1-9 mit eigenen Fällen erproben. Die Erfahrungen werden im Kurs erörtert.

Zielgruppen

Regellehrpersonen Primar- und Sekundarschule, Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Fachpersonen schulpsychologischer und kinderpsychiatrischer Dienste

Leitung

  • Meyer Stefan, Lic. phil., Dozent, Pädagogik bei Schulschwierigkeiten HfH

Fakten

Kursnummer
2017-36
Datum
06.09.2017–27.09.2017
Dauer
2 Nachmittage, 13.30-16.30 Uhr
Mittwoch, 6. und 27. September 2017
Maximale Teilnehmer
24
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
8. August 2017
Kosten
Fr. 320.-

Kontakt

Sekretariat Weiterbildung
Tel. +41 44 317 11 81
wfd[at]hfh.ch wfd