Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Autismus-Spektrum-Störungen: Aktuelle Forschungsperspektiven und Integrationsansätze

Überblick

Die Forschung zu den Autismus-Spektrum-Störungen wirft regelmässig neue Fragen zu den Ursachen und Behandlungsansätzen auf. Einige werden hier vorgestellt.
Nach dem afrikanischen Sprichwort "It takes a village to raise a child" wird ein schulumfassender Ansatz zur Integration von Schülern und Schülerinnen mit Autismus-Spektrum-Störungen beleuchtet. Wie kann eine gesamte Schule die Verantwortung für die Erziehung jedes einzelnen Kindes tragen und umsetzen?

Ziele

  • Zusammenfassung der aktuellen medizinischen Forschung und Behandlungsansätze
  • Zusammenfassung der aktuellen Forschung zur schulischen Integration und verschiedenen Modellen
  • Ein gesamtschulischer Ansatz zur Integration – das "Ideal" und die verwirklichte Annäherung

Zielgruppen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Schulleitungen, Regelklassenlehrpersonen, Schulpsychologen und -psychologinnen mit Grundkenntnissen zu Autismus-Spektrum-Störungen

Leitung

  • Gundelfinger Ronnie, Dr. med., Kinder- und Jugendpsychiater, Leitender Arzt, Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie, Fachstelle Autismus
  • Lucas Beatrice, M.Ed., Schulberaterin für die Integration von Kindern mit Autismus-Spektrum-Störungen

 

Dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Falls Sie sich auf die Warteliste setzen möchten, senden Sie uns ein Mail an wfd[at]hfh.ch wfd mit folgenden Angaben: Name, Vorname, Adresse, Telefonnummer, Kursnummer und Kursbezeichnung. Danke!

 

Fakten

Kursnummer
2017-31
Datum
08.11.2017–08.11.2017
Dauer
Mittwoch, 8. November 2017, 9.15-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmer
19
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
1. Oktober 2017
Kosten
Fr. 290.-

Kontakt

Hochschuladministration Weiterbildung
Tel. +41 44 317 11 81
wfd[at]hfh.ch wfd