Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Bewegte Geschichten: handlungsorientierte Leseförderung für den integrativen Unterricht

Überblick

Die Methode "Bewegte Geschichten" eignet sich optimal zur individuellen Förderung der Lese- und Lernmotivation im integrativen Unterricht. Ausgewählte Geschichten sind im Textverlauf zum besseren Verständnis mit passenden Erlebnis- und Konzentrationsübungen gespickt und ermöglichen so personales Lernen. Zu allen Geschichten gibt es individuelle Lesetrainings und Lesetagebücher und dazu passende Auftrittstrainings stärken das Selbstvertrauen. Im Kurs wird gezeigt, wie das Lehrmittel ideal für den integrativen Unterricht eingesetzt werden kann.

Ziele

  • Die Methoden vom Lehrmittel «bewegte Geschichten» kennen und in ihrer Vielfältigkeit anwenden können
  • Erkennen und planen, wie die Inhalte im Einzelunterricht, in Kleingruppen oder mit der ganzen Klasse durchgeführt werden können
  • Eigene Erfahrungen in der Anwendung von «bewegte Geschichten» machen und reflektieren

Arbeitsweise

Referat, Dokumentenstudium und filmische Beiträge, Erlebnis- und Konzentrationübungen, Lese- und Auftrittstrainings werden durchgeführt

Zielgruppen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen, Sonderschullehrpersonen, Regelklassenlehrpersonen der Mittel- und Oberstufe

Leitung

  • Pfirter Reto, Oberstufenlehrer, Erlebnispädagoge, Schulleiter, Projektleiter, Geschäftsführer

Fakten

Kursnummer
2017-37
Datum
01.11.2017–29.11.2017
Dauer
1,5 Tage
Mittwoch, 1. November 2017, 9.15-16.30 Uhr
Mittwoch, 29. November 2017, 13.30-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmer
24
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
25. Oktober 2017
Kosten
Fr. 420.-

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 81
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung