Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Bildungsplanung für Lernende mit Beeinträchtigungen

Überblick

Die Planung von Bildung für Schülerinnen und Schüler mit kognitiven Beeinträchtigungen ist für alle Beteiligten eine Herausforderung. Anspruchsvoll ist insbesondere das Abgleichen von Lehrplanvorgaben und individuellen Voraussetzungen, dabei ist die Orientierung an der Befähigungsperspektive zentral. Ausgehend von den Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler auf der Grundlage förderdiagnostischer Erfassung wird aufgezeigt, wie Bildungsplanung auf der Basis des Lehrplans 21 mit Blick auf Befähigung ausgestaltet wird. In diesem Zusammenhang wird auch die "Anwendung des Lehrplans 21 für Schülerinnen und Schüler mit komplexen Beeinträchtigungen in der Sonder- und Regelschule" vorgestellt.

Ziele

  • Die Teilnehmenden kennen die zentralen Eckpunkte der "Anwendung des Lehrplans 21 für Schülerinnen und Schüler mit komplexen Beeinträchtigungen in der Sonder- und Regelschule".
  • Sie kennen die Bedeutung der Befähigungsperspektive für Bildungsplanung.
  • Sie kennen das Vorgehen der Bildungsplanung auf der Basis des Lehrplans 21.

Arbeitsweise/Besonderes

Vertrautheit mit den Grundgedanken und der Systematik des Lehrplans 21 wird vorausgesetzt. Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Zürich PHZH durchgeführt.
Eine erstmalige Durchführung findet am 16.1.2020 an der PHZH statt. Anmeldung erfolgt über diesen Link:
|https://phzh.ch/Weiterbildung/weiterbildungssuche/Anlassdetail/Bildungsplanung-fuer-Lernende-mit-Beeintraechtigungen-n144402153.html

Zielgruppen

Schulische Heilpädagoginnen und Heilpädagogen sowie Lehrpersonen, welche Lernende mit komplexen Beeinträchtigungen unterrichten

Leitung

  • Bühler-Brandenberger Ariane, Lic. phil., dipl. Rhythmikpädagogin, Dozentin, Institut für Behinderung und Partizipation HfH
  • Hollenweger Judith, Prof. Dr., Professur Bildung und Diversity, Leitung Leistungsschwerpunkt "Inklusive Bildung", Pädagogische Hochschule Zürich

Fakten

Kursnummer
2020-37
Datum
15.05.2020–15.05.2020
Dauer
Freitag, 15. Mai 2020, 9.15-16.30 Uhr
Maximale Teilnehmer
24
Ort
HfH, Zürich
Anmeldeschluss
15. April 2020
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung