Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Computerunterstütztes Lernen bei Kindern mit Schulschwierigkeiten

Ziele

Die Studierenden kennen Lernmedien, die im Unterricht in Einzel- oder Gruppenarbeiten sinnvoll und unterstützend eingesetzt werden können.
Die Studierenden kennen die relevanten Kriterien in der Beurteilung digitaler Lernangeboten aus methodisch und didaktischer Sicht.
Die Teilnehmenden kennen verschiedene Orientierungshilfen im Dschungel der digitalen Angebote.
Die Studierenden haben zwischen den beiden Modultagen ein Programm mit Bezug auf den eigenen Unterricht evaluiert (Programme werden kostenlos zur Verfügung gestellt).

Inhalt

Sie lernen in diesem Modul verschiedene Lernprogramme, Lern-Apps, Internet-Plattformen und spannende Software für Projektarbeiten kennen. Das Modul bietet Ihnen Zeit und Raum, rund um die Integration der Computer und Tablets attraktive Lern- und Arbeitsfelder für Ihre SuS kennenzulernen und diese selber zu testen.

Nebst der Vermittlung von allgemeinen Grundlagen zum Thema „Computerunterstütztes Lernen und Arbeiten“ können in Workshops eine Vielfalt von Programmen zu den Bereichen „mathematisches Lernen“, „Lesefertigkeit“, „Grammatik“, „Rechtschreibung“, „Wahrnehmung“, „Textarbeit“, „Sachkunde“ etc. getestet werden. Weitere Themenbereiche mit Praxisbezug zum Berufsalltag der Teilnehmenden können kurzfristig berücksichtigt werden.

Weitere Angaben

Arbeitsformen

Referate, Einzel- und Gruppenarbeiten in Workshops, Videobeispiele, Lehrgespräche, praxisorientierte Anwendung im eigenen Unterricht, Reflexion

Das Modul berücksichtigt fächerübergreifen mehrer Themenbereiche. Wer sich nur für einen Fachbereich (Mathematik oder Deutsch) interessiert, hat die Wahlmodule "Lernsoftware im Mathematikunterricht effektiv einsetzen" und "Diagnostik und Förderung bei Lese-Rechschreibeschwäche auf Mittel- und Oberstufe" zur Auswahl).

Das Modul berücksichtigt fächerübergreifend mehrere Themenbereiche. Wer sich nur für einen Fachbereich interessiert, hat die Wahlmodule „W142 Lernsoftware im Mathematikunterricht effektiv einsetzen“ und "W253 Lernsoftware im Lese- und Rechtschreibunterricht unterstützend einsetzen zur Auswahl.

Leitung

  • Müller Felix, Schulischer Heilpädagoge, Schulleiter

Fakten

Kursnummer
1 W059.2.SJ 1819
Datum
18.01.2019–29.03.2019
Dauer
2 Tage
Maximale Teilnehmer
20
Anmeldeschluss
21. Dezember 2018
Kosten
CHF 560

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung