Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Design und Produkteentwicklung: innovative Produkte entwerfen und entwickeln

Überblick

Heilpädagogische Institutionen – Ateliers, Werkstätten aber auch Schulen – sind im heutigen, sich globalisierenden Markt in der Entwicklung von
innovativen Produkten stark gefordert. Der Kurs spricht Personen an,
welche in diesem Kontext die Aufgabe haben, Produkte zu entwickeln, bei
deren Herstellung die Mitarbeitenden oder Lernenden möglichst
umfassend partizipieren. Der praxisorientierte Kurs begleitet und
unterstützt den persönlichen Prozess, wie solche Produkte entworfen,
entwickelt und produziert werden.

Ziele

  • Kennenlernen und Umsetzen von Methoden und Verfahren der Produktentwicklung
  • Entwicklung eines Produktes
  • Erweiterung der Werkstatt- und Atelierkompetenzen auch in Bezug auf heilpädagogische Fragestellungen

Arbeitsweise / Besonderes

Der Kurs findet an der ZHdK im Toni-Areal statt, im Vordergrund steht die Entwicklung eines Produktes.

Zielgruppen

Der Kurs richtet sich an Atelier- und Werkstattmitarbeitende, sowie an (Fach-)Lehrpersonen im heilpädagogischen Bereich, die eine praxisnahe designorientierte Auseinandersetzung suchen.

Coronavirus / Schutzkonzept

Die Weiterbildung findet wie in der entsprechenden Ausschreibung angegeben und unter Berücksichtigung des Schutzkonzepts vor Ort an der HfH, im Blended-Learning-Modus oder Online statt. Die Anmeldung behält ihre Gültigkeit, wenn aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation Anpassungen bei der Durchführungsmodalität erforderlich sind und eine Weiterbildung statt vor Ort online durchgeführt werden muss.

Das vorliegende Schutzkonzept der HfH gilt verbindlich für alle Mitarbeiter*innen, Student*innen, Weiterbildungsteilnehmer*innen sowie für externe Besucher*innen. Die HfH stellt durch geeignete Massnahmen sicher, dass die Vorgaben von Bund und Kanton eingehalten werden. Mit Ihrer Anmeldung bestätigen Sie, dass Sie das Schutzkonzept zur Kenntnis genommen haben.

Weitere Informationen bezüglich Coronavirus

Leitung

  • Bühler-Brandenberger Ariane, Lic. phil., dipl. Rhythmikpädagogin, Dozentin, Institut für Behinderung und Partizipation HfH
  • Suter Beat, Dipl. Heilpädagoge, Werklehrer
  • Wettstein Stefan, Dozent, Art Education, Zürcher Hochschule der Künste ZHdK

Fakten

Kursnummer
2021-64
Datum
26.02.2021–04.06.2021
Dauer
6 Freitage, 9.15-17 Uhr
26. Februar, 12./26. März, 23. April, 21. Mai und 4. Juni 2021
Maximale Teilnehmer
24
Ort
Zürcher Hochschule der Künste ZHdK, Toni-Areal, Pfingstweidstrasse 96, 8005 Zürich
Anmeldeschluss
15. Januar 2021
Kosten
CHF 1295

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung