Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Exkursion Nottwil: Paraplegie, Tetraplegie, Rehabilitation und Alltag im Rollstuhl, Besondere Angebote für Kinder und Jugendliche

Ziele

Die Studierenden wissen, was eine Paraplegie, was eine Tetraplegie ist, was die entsprechenden Funktionseinschränkungen bedeuten, worin die Rehabilitation besteht; sie können einen Rollstuhl handhaben (aktiv und passiv)
Die Studierenden sind sensibilisiert für die Alltagshindernisse und Alltagshilfen von und für Menschen, die sich im Rollstuhl fortbewegen, und sind berechtigt, das Sensibilisierungsprogramm "Paradidact" einzusetzen
Die Studierenden kennen die Angebote für Kinder und Jugendliche im Paraplegikerzentrum Nottwil.

Inhalt

Einführung Thematik Querschnittlähmung, Rehabilitation (inklusive Führung durch das Zentrum)
Praxis Rollstuhlhandhabung (aktiv und passiv): Trainings- und Spieleinheit
Simulationsübungen, Selbsterfahrungen zum Erleben von motorischen Einschränkungen im Alltag
Eine persönliche Lebensgeschichte
"Paradidact": Einführung in das Lehrmittel und in die Didaktik-Hilfsmittelbox

Weitere Angaben

Durchführung extern: Schweizer Paraplegiker-Zentrum, Guido-A.Zäch-Strasse 1, 6207 Nottwil.
http://www.paraplegie.ch

Leitung

  • Styger Urs

Dieses Wahlmodul ist ausgebucht. Auf Grund von Abmeldungen werden jedoch

immer wieder mal Plätze frei in bereits ausgebuchten Wahlmodulen. Ein gelegentlicher Blick in den

Weiterbildungsplaner kann sich lohnen!

 

Fakten

Kursnummer
1 W710.SJ 1920
Datum
13.12.2019–13.12.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
22
Anmeldeschluss
15. November 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung