Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Fehlerphänomene, Fehlermuster, Fehlerursachen beim Bruchrechnen

Ziele

Die Studierenden wissen um die Lernschwierigkeiten und häufig auftretenden Fehlermuster beim Bruchrechnen und können adäquat fördern. Sie wissen, welche Grundlagen für die Vorstellung von Bruchzahlen notwendig sind und können diese mit SuS erarbeiten

Inhalt

Grundvorstellungen von Bruchzahlen und Orientierung im Zahlenraum mit Bruchzahlen.
Einführung in den Umgang mit Bruchzahlen.
Fehlermuster und Fehlerursachen.
Fördermassnahmen im Bruchrechnen.
Praxisorientierte Anwendung /Umsetzung auf eigenen Unterricht

Voraussetzungen

Kenntnisse, wie sie im Modul "Mathematik: Besonderer Bildungsbedarf" vermittelt werden. Material: Unterrichtsbeobachtungen, Lernkontrollen und Arbeitshefte von Lernenden mit Schwierigkeiten im Bruchrechnen mitbringen.

Leitung

  • Walt Marianne

Fakten

Kursnummer
1 W130.SJ 1718
Datum
25.05.2018–25.05.2018
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
27
Anmeldeschluss
27. April 2018
Kosten
280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 81
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung