Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Förderbedarf Lernen (P12)

Ziele

  • Die Studierenden beschreiben Erklärungsmodelle für Lernbehinderungen.
  • Sie benennen motivationale Aspekte des Lernens und wählen entsprechende Interventionsmodelle aus.
  • Sie reflektieren ihren Umgang mit Lernbehinderungen.
  • Sie nehmen neue Erkenntnisse und Interventionsmöglichkeiten in ihre Praxis auf und entwickeln diese weiter.

Inhalt

  • Erscheinungsformen von Lernbehinderungen, Erklärungsmodelle und Handlungsmöglichkeiten
  • Bedeutung von exekutiven Funktionen bei Kindern und Jugendlichen mit Förderbedarf Lernen
  • Motivationspsychologische Modelle
  • Interventionsformen bei Kindern und Jugendlichen mit Motivationsschwierigkeiten

Literatur

Gasser, P. (2008). Neuropsychologische Grundlagen des Lehrens und Lernens. Bern: hep.
Matthes, G. (2009). Individuelle Lernförderung bei Lernstörungen. Verknüpfung von Diagnostik, Förderplanung und Unterstützung des Lernens. Stuttgart: Kohlhammer.
Wilbert, J. (2010). Förderung der Motivation bei Lernstörungen. Stuttgart: Kohlhammer.

Leitung

  • Lütolf Bélet Annette, Lic. phil., Dozentin, Institut für Verhalten, sozio-emotionale und psychomotorische Entwicklung HfH

Fakten

Kursnummer
2019-112
Datum
05.12.2019–12.12.2019
Dauer
2 Tage, 9.15-16.30 Uhr
Donnerstag, 5.12., 12.12.2019
14 Lektionen à 45 min
Maximale Teilnehmer
15
Ort
Hochschule für Heilpädagogik HfH
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich
Anmeldeschluss
1. November 2019
Kosten
CHF 440

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung