Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Förderbedarf Sehen (P17)

Ziele

  • Die Studierenden kennen grundlegende Aspekte von Sehbehinderung und Blindheit und deren möglichen Auswirkungen auf Entwicklung, Aktivität und Partizipation von Kindern und Jugendlichen.
  • Sie verstehen die besonderen Lernvoraussetzungen bei beeinträchtigtem Sehen in ihrer Abhängigkeit von Umweltfaktoren.
  • Sie kooperieren mit Fachpersonen in der Umsetzung angemessener Bildungs- und Förderangebote für Kinder und Jugendliche mit Förderbedarf Sehen.

Inhalt

  • Sehfunktionen
  • Person- und umweltbezogene Faktoren des Sehens; Überblick über Erfassungsverfahren
  • Didaktische, räumliche, mediale Unterstützungsangebote und Hilfsmittel
  • Bildungs- und Förderkonzepte: institutionelle Angebote

Literatur

Belgart, H., Drave, W., Lebert, W., Madlener, I., Ondrusek, P. & Weiss-Gschwendner, R. (2009). Integrative Förderformen für Kinder und Jugendliche mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Förderschwerpunkt Sehen und weiterem Förderbedarf. Würzburg: Bentheim.
Böing, U. (2013). Schritte inklusiver Schulbildung. Erkenntnisse für die barrierefreie Teilhabe hochgradig sehbehinderter und blinder Kinder und Jugendlicher. Würzburg: edition bentheim.
Walthes, R. (2014). Einführung in die Blinden- und Sehbehindertenpädagogik. München: Reinhardt.

Leitung

  • Breitenbach Sonja, MA, Dozentin, Institut für Behinderung und Partizipation, Leiterin Schwerpunkt Pädagogik für Sehbehinderte und Blinde im Masterstudiengang Sonderpädagogik SHP HfH

Fakten

Kursnummer
2019-117
Datum
07.11.2019–14.11.2019
Dauer
2 Tage, 9.15-16.30 Uhr
Donnerstag, 7.11., 14.11.2019
14 Lektionen à 45 min
Maximale Teilnehmer
10
Ort
Hochschule für Heilpädagogik HfH
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich
Anmeldeschluss
1. Oktober 2019
Kosten
CHF 440

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung