Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Förderdiagnostik im Schnittfeld Schule - Beruf

Ziele

Die Studierenden erkennen, in welcher Ausgangslage sich Jugendliche mit besonderem Förderbedarf befinden und welche Konsequenzen in Bezug auf die geforderten Schlüsselkompetenzen im Berufsleben daraus folgen.
Die Studierenden erkennen Möglichkeiten und Schwierigkeiten diagnostischer Verfahren für die Berufswahlentscheidung.
Die Studierenden lernen erfolgsversprechende Formen der Begleitung im Berufswahlprozess aus heilpädagogischer Sicht kennen.

Inhalt

Erforderliche Schlüsselkompetenzen und die Ausgangslage von Jugendlichen mit besonderen Bedürfnissen beim Berufswahlprozess.
Unterstützende Formen der Begleitung bei der Berufswahl und dem Finden eines Ausbildungsplatzes.
Einblick in verschiedene Testverfahren wie Stellwerk und Multicheck.

Weitere Angaben

Wichtig: ür die Bearbeitung von Arbeitsaufträgen und für Internetrechen den Laptop möglichst mit CD-Laufwerk mitbringen. Unterlagen werden zum Herunterladen auf Stick mitgebracht.

Leitung

  • Hofmann Claudia, Dr. phil., Dipl. Berufs-, Studien- und Laufbahnberaterin, Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH
  • Ribaux Marc, Dipl. SHP, Lehrbeauftragter, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH

Fakten

Kursnummer
1 W017.SJ 1920
Datum
01.11.2019–29.11.2019
Dauer
2 Tage
Maximale Teilnehmer
30
Anmeldeschluss
4. Oktober 2019
Kosten
CHF 560

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung