Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Förderdiagnostik und -planung PSS = Pädagogik bei Schulschwierigkeiten (P03)

Ziele

  • Die Studierenden benennen fallbezogen mögliche Wechselwirkungen zwischen den ICF-CY-Komponenten.
  • Sie analysieren Daten aus Beobachtungen, Tests und Gesprächen.
  • Sie formulieren auf Grund fallbezogener förderdiagnostischer Erkenntnisse Förderziele und entwickeln Fördermassnahmen.

Inhalt

  • Kooperative Förderdiagnostik und Förderplanung
  • Erhebungsmethoden Beobachtung, Gespräch und Leistungstests
  • Umsetzung Förderdiagnostik und Förderplanung an Fallbeispielen

Literatur

Hesse, I. & Latzko, B. (2009). Diagnostik für Lehrkräfte. Opladen: Budrich UTB
Breitenbach, E. (2014). Psychologie in der Heil- und Sonderpädagogik. Stuttgart: Kohlhammer.

Wichtig!

Dieser Vermerk gilt für Lehrpersonen Kanton Zürich (VSA), die eine Auflage für das Modul P03 erhalten haben:
Sie können sich für dieses Modul nur mit den Unterlagen des VSA anmelden. Die Dokumente inkl. Anmeldeformular werden Sie direkt vom VSA erhalten.

Leitung

  • Keiser Christian, Lic. phil., Dozent, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH

Fakten

Kursnummer
2019-103.1
Datum
16.09.2019–21.10.2019
Dauer
6 Tage, 9.15 - 16.30 Uhr
Montag, 16.9., 23.9., 30.9., 7.10., 14.10., 21.10.2019
42 Lektionen à 45 min
Maximale Teilnehmer
40
Ort
Hochschule für Heilpädagogik HfH
Schaffhauserstrasse 239
8057 Zürich
Anmeldeschluss
15. August 2019
Kosten
CHF 1'320

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung