Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Handling und Transfer im heilpädagogischen Schulalltag am Beispiel Kinder mit Cerebralparesen

Ziele

Die Studierenden kennen unterschiedliche Formen von Cerebralparesen (CP)
Die Studierenden kennen verschiedene Transferformen und das Handling bei Kindern mit einer schweren Körper- und Mehrfachbehinderung
Die Studierenden kennen den konzeptionellen Hintergrund der Versorgung und Handhabung mit Hilfsmitteln (z. B. Stehbrett, Orthesen, etc.)

Inhalt

Klassifikation und Formen von Cerebralparesen
Bewegungsformen bei Kindern mit einer Cerebralparese
Allgemeine Grundlagen des Handlings bei Bewegung und Transfers
Physiotherapeutische Behandlungsansätze bei Kindern und Jugendlichen mit einer schweren Körper- und Mehrfachbehinderung
Transfers und Handling im Schul- und Therapiealltag
Hilfsmittel zu Transfers und Lagerung im Schul- und Therapiealltag

Weitere Angaben

Achtung: Durchführung extern HSZ, rgz, Winterthurerstrasse 563, 8051 Zürich.
http://www.stiftung-rgz.ch/schulne

Leitung

  • Schriber Susanne, Prof. Dr., Dozentin, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen, Leiterin Schwerpunkt Pädagogik für Körper- und Mehrfachbehinderungen im Studiengang Sonderpädagogik HfH

Fakten

Kursnummer
1 W704.SJ 1920
Datum
08.11.2019–08.11.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
13
Anmeldeschluss
11. Oktober 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung