Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Kinderleichte Lösungen: systemisch-lösungsorientierte Psychomotoriktherapie

Überblick

Spielend ausprobieren - was so einfach erscheint, kann im professionellen Kontext der Psychomotorik und mit systemisch-lösungsorientierten Interventionen effizient genutzt werden. Das Erlernen von praktischen Ideen und Konzepten des systemisch-lösungs- und ressourcenorientierten Arbeitens mit Kindern und ihrem Umfeld, steht in diesem Kurs im Vordergrund. Es geht darum, Aufträge zu klären, Ziele zu definieren sowie Wunderszenarien zu gestalten. Der bewusste Umgang mit Sprache erweitert dabei die psychomotorische Praxis gewinnbringend. Mit sprachlichen Interventionen und dem Fokus darauf, was funktioniert, bietet der Ansatz «kinderleichte Lösungen». Gemeinsam ist der Lösungsorientierung und der Psychomotorik die Arbeitsweise mit der Ausrichtung auf das spielerische Handeln.

Ziele

  • Lösungsorientiertes- und systemtheoretisches Verständnis entwickeln
  • Bewusste sprachliche Interventionen kennen und erleben
  • Unterschiede, die den Unterschied ausmachen erfahren

Arbeitsweise

Die Grundhaltung und Art der Vermittlung richten sich nach dem systemisch-lösungsorientierten Ansatz und die Kursteilnehmenden sind eingeladen, selbst aktiv tätig zu sein. Theorie und Praxis ergänzen sich.

Zielgruppen

Psychomotoriktherapeutinnen und -therapeuten

Leitung

  • Bieri Beatrice, Dipl. Psychomotoriktherapeutin EDK, dipl. Kunsttherapeutin ED, MAS Systemisch-Lösungsorientierte Beratung und Therapie

Fakten

Kursnummer
2020-14
Datum
12.02.2020–07.03.2020
Dauer
2 Tage, 9.15-16.30 Uhr
Mittwoch, 12. Februar 2020
Samstag, 7. März 2020
Maximale Teilnehmer
18
Ort
Zürich
Anmeldeschluss
12. Januar 2020
Kosten
CHF 560

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung