Weiterbildungsplaner

Skipnavigation

Weiterbildung Aktuelle Seite Weiterbildungsplaner

Inhalt

Hier beginnt der Seiteninhalt:

Konflikte gemeinsam lösen. Mit Schülerinnen und Schülern im Rollenspiel angemessenes Sozialverhalten, insbesondere Umgang mit Konflikten, üben.

Ziele

Die Studierenden kennen Einsatzmöglichkeiten von Rollenspielen zur Entwicklung von angemessenem Sozial-, insbesondere Konfliktverhalten, bei Schülerinnen und Schülern
Die Studierenden lernen einen möglichen sinnvollen methodischen Aufbau und Grundregeln bei der Arbeit mit Rollenspielen kennen
Die Studierenden entwickeln Freude und Sicherheit beim Einsatz von Rollenspielen
Die Studierenden lernen Spiel- und Übungsformate aus dem Improvisationstheater kennen und für die Arbeit mit Konflikten nutzen

Inhalt

Grundregeln für die erfolgreiche Arbeit mit Rollenspielen mit SuS
Die praktische Anwendung eines sinnvollen methodischen Aufbaus beim Arbeiten mit Rollenspielen anhand von Beispielen selber erleben: Einstieg- bzw. Aufwärmphase (Bewegen im Raum, Aktivierungs- und Interaktionsspiele ...), einfache Situationen, komplexe Situationen (z.B. Dilemma-Situationen), Reflexion und Ausstiegsphase
Kurzer theoretischer Hintergrund zur Theaterarbeit und zur Arbeit mit der Methode des Improvisationstheaters inklusive Regeln

Weitere Angaben

Die Teilnahme am Wahlmodul setzt die Bereitschaft voraus, sich selber auf exemplarische Rollenspiele einzulassen.
Bitte Laptop mitnehmen (USB Anschluss für Stick nötig)

Leitung

  • Ribaux Marc, Dipl. SHP, Lehrberauftragter, Institut für Lernen unter erschwerten Bedingungen HfH
  • Wullschleger Andrea

Fakten

Kursnummer
1 W079.SJ 1819
Datum
08.03.2019–08.03.2019
Dauer
1 Tag
Maximale Teilnehmer
45
Anmeldeschluss
8. Februar 2019
Kosten
CHF 280

Kontakt

Hochschuladministration
Tel. +41 44 317 11 11
weiterbildung[at]hfh.ch weiterbildung